03.07.2017, 11:40 Uhr

Herbert Dutzler stellte neuen Krimi vor

Herbert Brindl mit herbert Dutzler. (Foto: Wolfgang Spitzbart)
GMUNDEN. "Kunst und Kultur im Schloss Cumberland" - mit dieser Reihe öffnet Herbert Brindl, Leiter der Landespflegeanstalt, die Türen der altehrwürdigen Gemäuer und bringt frischen Wind in das Schloss. Lesungen, Kabarett, Konzerte und Symposien beleben seit geraumer Zeit das Haus. Gestern Abend stellte der Schwanenstädter Autor Herbert Dutzler seinen neuen Gasperlmaier-Krimi in Cumberland vor und erntete begeisterte Publikumsreaktionen. Mit dem neuen Buch setzte er dem berühmten Ausseer Fasching ein literarisches Denkmal. Und er verriet am Rande der Lesung, dass der nächste Krimi mit dem tollpatschigen, aber liebenswürdigen Dorfgendarmen Gasperlmair wahrscheinlich im Salzbergwerk in Altaussee spielen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.