21.11.2016, 12:52 Uhr

Ischler WSV-Athleten trafen Top-Skirennläufer

(Foto: WSV Bad Ischl)

BAD ISCHL. Beim Saisonsauftakt des WSV Sparkasse Bad Ischl am Rettenbach- und Tiefenbachferner trafen die Läufer des WSV Bad Ischl die Fahrer der österreichischen, deutschen, kroatischen und amerikanischen Nationalteams beim Training, auf dem nach dem Saisonsauftakt in Sölden bestens präpariertem Weltcuphang.

Bei diversen Gondelfahrten stellte man fest, dass die aus dem Fernsehen bekannten Fahrer sehr sympathisch sind und gerne für ein Foto zur Verfügung stehen. Die Nachwuchsläufer des WSV-Bad Ischl konnten sich einige Tricks von den Profis abschauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.