06.01.2018, 14:25 Uhr

360° Panorama-Tour in der Dachstein Salzkammergut Region - Ein Erlebnis für Gäste und Einheimische!

Hallstättersee - Foto Franz Frühauf
Die neue 360°- Panorama-Tour ist als spielerische Information sowie als eine interaktive Regionspräsentation gedacht, die ein freies Erkunden der gesamten Region zu jeder Jahreszeit ermöglicht. Sommer und Winter Kontrastaufnahmen runden das Gesamtpaket dieser modernen 360°-Fototechnologie ab.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden! Die Tour ist unter www.dachstein-panorama.at bzw. www.dachstein-salzkammergut.at/panorama aufrufbar. Teilen, weiterleiten, verlinken und liken nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht

https://dachstein-panorama.at
Ps: Nach dem Anklicken wird das Bild schwarz sein. Bitte einen Moment warten!

Tourismusregion Dachstein Salzkammergut
Zwischen Bad Goisern und Hallstatt, Gosau und Obertraun erstreckt sich die Ferienregion Dachstein- Salzkammergut. Es ist eine geschichtsträchtige Region, in der bereits ab 5000 v.Chr. Salzabbau betrieben wurde. Geprägt ist die Landschaft nicht nur von einer abwechslungsreichen Kulisse aus Bergen und Seen, sondern auch durch die Authentizität der Menschen. Traditionen spielen in Dachstein Salzkammergut eine große Rolle. Sie sind, ebenso wie die Sehenswürdigkeiten der seit 1997 zum UNESCO Welterbe ernannten Region, ein wichtiger Anreiz für Gäste aus aller Welt. Dank der reizvollen Landschaft ist die Ferienregion Dachstein Salzkammergut eine beliebte Wander- und Bikeregion. In den Jahren 2003 und 2005 wurden eigene Wander- und Bike-Kompetenzzentren für die Gäste gegründet. Im Winter lockt die Region mit Ski- und Freeride Dorados wie Dachstein-West, oder dem Krippenstein, einem ausgedehntes Loipennetz, Schneeschuhwandern u.v.m. Jährlich finden zahlreiche und traditionelle Veranstaltungen in der Ferienregion statt. Die Ferienregion Dachstein Salzkammergut ist eine mehrgemeindige Tourismusregion, für deren Vermarktung und Betreuung der Tourismusverband Inneres Salzkammergut verantwortlich ist. Rund 15 Mitarbeiter kümmern sich hier um die nachhaltige Destinationsentwicklung und um die Betreuung der Gäste in den vier Tourismusbüros.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.