11.09.2014, 13:49 Uhr

700 HNO-Experten tagen in Gmunden

Gmundner Facharzt Co-Organisator des österreichweiten Kongresses

GMUNDEN (km). Von 10. bis 14. September findet im Toscana Congress Gmunden der 58. Österreichische HNO-Kongress statt. Rund 700 Experten tagen am Traunsee. Erstmals in der Geschichte der HNO-Kongresse in Österreich ist neben Kongresspräsidenten Prim. Martin Burian mit Peter Reisenberger ein Gmundner und niedergelassener Facharzt als Co-Präsident in die Organisation eingebunden. Neu am Kongress ist auch eine Fortbildungsveranstaltung, an der alle interessierten Ärzte Österreichs kostenlos zum Thema HNO teilnehmen können. An drei Tagen werden die Kongressteilnehmer von rund um den Traunsee gelegenen Quartieren von der Traunseeschifffahrt (gratis) zum Kongressort gebracht. Auch beim abendlichen Rahmenprogramm legte Co-Organisator Reisenberger viel Wert auf Lokalität: so kommen Anna Lang, Ludwig W. Müller, Christoph Pauli, Kerstin Heiles oder die Grundlseer Geigenmusi zum Einsatz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.