16.11.2016, 15:30 Uhr

Bad Ischler Gymnasium öffnete die Türen

Beim Tag der offenen Tür stellten die Gym-Schüler unterschiedliche Fächer und das Schulgebäude vor. (Foto: BG Bad Ischl)

BAD ISCHL. Vergangenen Freitag öffnete das Gymnasium Bad Ischl für Schüler und Eltern die Türen, um mehr über diese Schule zu erfahren.

Der Tag der offenen Tür begann um 13 Uhr – die Besucher wurden dabei in der Aula vom Lehrpersonal und der Direktorin begrüßt. Mithilfe eines Guides konnten die Schüler und deren Eltern das Schulgebäude erkunden.
In der Aula erwartete sie ein großes Buffet, der Musiksaal stand mit vielen Instrumenten zum Ausprobieren zur Verfügung und ein Informationsfilm über die Schule wurde gezeigt. In jedem Stockwerk wurde ein anderes Fach vorgestellt und mit lustigen Experimenten konnte jeder Spaß haben. Das Reporterteam der Schule hat Erstklassler und zukünftige Schüler interviewt, um herauszufinden, was sie über das Gymnasium Bad Ischl denken. Viele Zehnjährige, die diese Schule zum ersten Mal besuchten, hatten ein bisschen Angst. Doch im Gymnasium war schon vorgesorgt. Um Erstklasslern das Erkunden der Schule zu erleichtern, gab es Tutoren, die auf die Kleinen aufpassten und ihnen das große und moderne Schulgebäude zeigten.
Derzeitige Schüler konnten nur Gutes über die Schule erzählen. Sie empfehlen diese Schule vor allem wegen der netten Lehrkräfte, den vielen tollen Ausflügen und Projekten. Da das moderne Haus viel Platz bietet, freuen sie sich auch über große und helle Klassenräume.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.