18.10.2017, 13:05 Uhr

Nachruf: Ehrenkanonikus Konsistorialrat Johann Schicklberger verstorben

Ehrenkanonikus Konsistorialrat Johann Schicklberger (Foto: Stadtpfarre Gmunden)
GMUNDEN. Konsistorialrat Johann Schicklberger, Ehrenkanonikus des Linzer Domkapitels, em. Stadtpfarrer von Gmunden, ist am 17. Oktober 2017 im 88. Lebensjahr im Salzkammergut-Klinikum Gmunden verstorben.

Johann Schicklberger wurde am 20. Mai 1930 in Linz geboren. Nach dem Besuch der Arbeitermittelschule in Linz trat er 1951 ins Priesterseminar ein und wurde am 29. Juni 1954 im Linzer Mariendom zum Priester geweiht.
Anschließend war er Kooperator in Maria Neustift und Waizenkirchen. Seit 1959 war Schicklberger Seelsorger in Gmunden, zunächst als Kooperator und Pfarrprovisor. 1967 wurde er zum Stadtpfarrer in Gmunden ernannt. Nach seiner Emeritierung 2004 half er weiterhin als Kurat in der Pfarre mit.
Interimistisch war er Mitte der Siebzigerjahre zusätzlich Pfarrprovisor von Gmunden-Ort und von 1993 bis 1994 auch Pfarrprovisor von Gschwandt.
Johann Schicklberger übte außerdem seit 1963 die Funktion des Kolpingpräses in Gmunden aus, war seit 1978 Bezirksfeuerwehrkurat und seit 1979 Vorstandsmitglied des Marianischen Lourdes-Komitees. Von 2000 bis 2015 übernahm er zudem die Aufgabe des Geistlichen Assistenten der Diözesan-Mesnergemeinschaft.
Für seinen vielfältigen Dienst wurde Johann Schicklberger vielfach ausgezeichnet. Am 1. Oktober 1984 ernannte ihn Bischof Maximilian Aichern zum Ehrenkanonikus des Linzer Domkapitels. Er erhielt 1994 den Ehrenring der Stadt Gmunden und 1999 das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich.

Für den Verstorbenen wird am Montag, 23. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Gmunden gebetet.

Der Begräbnisgottesdienst wird am Dienstag, 24. Oktober 2017, um 10.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Gmunden gefeiert. Zuvor wird ab 9.30 Uhr das Totenoffizium gebetet.
Anschließend wird er in der Priestergruft am Stadtfriedhof von Gmunden beigesetzt.
0
1 Kommentarausblenden
502
Stadtkapelle Gmunden aus Salzkammergut | 22.10.2017 | 20:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.