11.11.2016, 17:00 Uhr

NMS 2 Bad Goisern setzt Schwerpunkt auf „eigenverantwortliches Lernen“

Alleine oder in Kleingruppen werden die selbstständigen Lernkompetenzen geschult. (Foto: Privat)

BAD GOISERN. Wer Lernenden zu mehr Erfolg verhelfen will, muss ihnen die Möglichkeit geben, mehr Verantwortung zu übernehmen. Die NMS 2 Bad Goisern setzt deshalb regelmäßig Schwerpunkte auf „Eigenverantwortliches Lernen“ und den Aufbau von Kompetenzen.

"Eine unserer Hauptaufgaben besteht darin, unsere Schüler zu einem altersgerechten selbständigen Lernen zu erziehen", so Lerndesignerin Christine Köppl. "Daher fördern wir gezielt Kompetenzen, welche zum selbständigen Arbeiten befähigen und für die weitere Schul- und Berufslaufbahn entscheidend sind."

Lernkompetenzen erweitern

Bei diesen Trainingseinheiten, die sowohl geblockt, als auch im Regelunterricht eingebaut werden, lernen die Schüler verschiedene Methoden zu beherrschen und verfügen somit über ein größeres Spektrum an Arbeitstechniken: Lernen lernen, Lesekompetenz und Schreibkompetenz stehen dabei ganz oben auf der Liste. Zusätzlich wird in Gruppen-, Partner- und Einzelarbeit an der Kommunikations- und Teamfähigkeit der Kinder und Jugendlichen gefeilt. Durch gezieltes Training erlangen sie ein höheres Maß an Sicherheit in der freien Rede, in Darstellung und Präsentation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.