09.10.2017, 11:00 Uhr

SPÖ-Frauen spenden an die Parkinson Selbsthilfegruppe Bad Ischl

Die Ischler SPÖ Frauen überreichten eine Spende von 1.000 Euro. (Foto: SPÖ Bad Ischl)
BAD ISCHL. Am 27. September wurde den Gründern der Parkinson Selbsthilfe Bad Ischl Günther Wagenthaler und Martha Laimer von den SPÖ-Frauen der Erlös ihrer sozialen Aktion "Rote Bowle"überreicht. Sie hatten beim diesjährigen Kaiserbummel den namhaften
Betrag von 1.000 Euro erwirtschaftet. Um Menschen über "Morbus Parkinson" informieren zu können, braucht es Aktionen, die auch Kosten verursachen. "Das Geld wird daher gut investiert werden", so die Verantwortlichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.