31.10.2016, 09:00 Uhr

Ebensee ringt TTC Gratwein einen Punkt ab

Mit einem 5:5-Remis konnten Ebensees Tischtennis-Protagonisten bei anschließender Oktoberfeststimmung feiern. (Foto: SPG muki Ebensee.)

EBENSEE. Die SPG muki Ebensee ringt in der 2. Tischtennis-Bundesliga dem bisher ungeschlagenen TTC Gratwein/Straßengel (Steiermark) ein Remis ab und holt mit tatkräftiger Unterstützung von 120 Fans ein 5:5.

Die Ebenseer lagen zwischenzeitlich schon 1:4 hinten, ehe Martin Leonhartsberger den Umschwung einläutete. Lediglich der Topgesetzte der Gäste, Thomas Müllner, war an diesem Abend nicht zu bezwingen. Beim Stand von 4:5 musste das Doppel die Entscheidung bringen. Das Duo Leonhartsberger und Promberger spielte sich in einen wahren Spielrausch und fixierte mit einem 3:0 den Punktegewinn für die Salinenmärkter. Schon während, aber auch nach dem Match war das Rahmenprogramm "Oktoberfest" ein Highlight für Spieler und Fans.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.