24.01.2018, 15:00 Uhr

Hannes Ohrlinger ist Laakirchens neuer Tischtennis-Stadtmeister

vlnr: Gerald Zehetner, Sportreferent Dietmar Mottl, Stadtmeister Hannes Ohrlinger, Lukas Huber, Karl Kronberger, Turnierleiter Walter Neuhofer (Foto: Privat)
LAAKIRCHEN. Bei der 39. Laakirchner Tischtennis-Stadtmeisterschaft wurde am Samstag, dem 20. Jänner, in sechs verschiedenen Klassen in der Sporthalle Laakirchen um die begehrten Medaillen und den Wanderpokal gekämpft. Die Schüler trugen ihre Bewerbe am Vormittag aus. Es siegte Erwin Wansch vor Lukas Mössl und Maximilian Salvador, Vierter wurde Hannah-Leeb-Feichtinger, Rang fünf ging an Daniel Bachkönig.
Der Hauptbewerb am Nachmittag brachte viele spannende Begegnungen. Im Finale des Herren A-Bewerbes setzte sich heuer Hannes Ohlinger gegen den oftmaligen Stadtmeister der letzten Jahre, Gerald Zehetner durch und konnte sich nach 15 Jahren den Wanderpokal zurückholen. Den dritten Platz erreichten Lukas Huber und Karl Kronberger.
Bei der Siegerehrung bedankten sich Bürgermeister Fritz Feichtinger und Sportreferent Dietmar Mottl bei Turnierleiter Walter Neuhofer und seinem Team für die gute Organisation und die Zusammenarbeit mit dem Sportreferat der Stadtgemeinde Laakirchen und zeigten sich von den gebotenen Leistungen sehr beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.