21.09.2014, 00:25 Uhr

Jugend-Vereinsmeisterschaften beim TC Bad Ischl

Ischls Nachwuchsspieler mit Philipp Gratzer (Jugendleiter) und Roland Lechner (sportlicher Leiter)
Bad Ischl: TC Bad Ischl | Ischls Nachwuchstennisspielerinnen und -tennisspieler stellten bei den alljährlichen Vereinsmeisterschaften wieder einmal ihr Können unter Beweis und kämpften in drei Altersklassen um die Titel.

Während die allgemeinen Vereinsmeisterschaften des TC Bad Ischls noch in vollem Gange sind, wurden am vergangenen Wochenende die Jugendvereinsmeisterschaften ausgetragen.
Im u10-Girls-Bewerb sicherte sich Bianca Aitenbichler vor Lina Oberdammer den Titel und Platz drei belegte Annika Mikenda.
Die u10-Boys-Konkurrenz konnte Nachwuchstalent Tim Oberdammer für sich entscheiden. Die Ränge zwei und drei gingen an Xaver Unterberger und Nikolas Kranabitl.
Im u14-Bewerb entschied Lukas Putz nach einem knappen ersten Satz gegen Valentin Rastinger die Partie für sich. Dritter wurde Felix Föttinger.
In der Königsklasse, der u18-Konkurrenz, standen sich Raphael Steininger und Clemens Zwettler gegenüber, die bereits regelmäßig in den Herrenmannschaften der allgemeinen Klassen zum Einsatz kommen. Mit einer überragenden Leistung konnte Steininger dabei erneut den Vereinsmeistertitel erobern.

Die abschließende Siegerehrung mitsamt einer großen Tombola rundeten die Veranstaltung perfekt ab und dieses Mal hatte sogar das Wetter mitgespielt.

Allmählich müssen sich die Tennisspieler auch wieder auf die Hallensaison vorbereiten. Infos zur Hallenreservierung und den Winterabos gibt es telefonisch unter (0664 8534214) oder auf tcbadischl.at.
Zudem steht mit Alex Bucewicz und seiner Tennisacademy (taab-tennis.at) wieder eine professionelle Trainingsmöglichkeit mit regelmäßigen Gruppentrainings und individuellem Einzeltraining zur Verfügung.

Das Fotoalbum zum Event gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.