21.11.2016, 13:11 Uhr

"Just-Watch" gewann Hallenfußballturnier der Sportunion Bad Ischl

Die Stadtmeister "Just Watch" mit Stefan Schlager, Josef Reisenbichler und Anton Fuchs. (Foto: Laimer)

BAD ISCHL. Am 19. November veranstaltet die Sportunion Raika Bad Ischl, Sektion Fußball, ihr mittlerweile schon traditionelles Fußballturnier für Hobbymannschaften, gleichzeitig auch die Jubiläumsausgabe der Ischler Stadtmeisterschaft, in Strobl.

Neben den Hobbymannschaften aus Bad Ischl nahmen heuer auch Mannschaften aus der Umgebung am Turnier teil. Im Spielmodus jeder gegen jeden wurden die Platzierungen ausgespielt. Es kam zu spannenden, aber sehr fair geführten Partien der internationalen Teilnehmer. Die Mannschaft „Inter Union“ setzte sich aus der Gruppe„Zuagroaste“ zusammen, die sich beim gemeinsamen Union Training gefunden hat. Auch das Turnier hat gezeigt, dass die Integrationsarbeit Früchte trägt. Nach sieben Stunden Bandenzauber stand das Endergebnis des Jubiläumsturniers fest und die Mannschaft „Just Watch“ konnte die Stadtmeisterschaft verteidigen. Bei der Siegerehrung gratulierten Spielleiter Stefan Schlager sowie die Vizebürgermeister-Stv Anton Fuchs und Josef Reisenbichler den teilnehmenden Mannschaften zu ihren Platzierungen und dem besten Torschützen Thomas Lindner von der Union Bad Ischl.

Ergebnisse

1. Just Watch (gleichzeitig Stadtmeister)
2. Blubbern muaß
3. Union Bad Ischl
4. Union Ischl Legenden
5. Inter Union
6. FC Salitos
7. KUK-Veilchen
8. SV Majdner Milch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.