24.07.2017, 12:29 Uhr

Lena & Jonas Promberger zeigten bei Jugend-EM ihr Können

Die Promberger-Geschwister im Mixed-Bewerb. (Foto: Privat)

GUIMARÄES. Bei der 60. Jugend-EM in Guimaräes konnten Lena und Jonas Promberger viel Erfahrung sammeln.

Lena darf mit ihrer Bilanz (6 Siege/7 Niederlagen) und ihrer Entwicklung durchaus zufrieden sein. Jonas kratzte als 15-jähriger Spieler in seinem ersten Jugendjahr mit Kollegen Martin Radel (NÖ.) gegen das portugiesische Doppel Lavado/Amorim sogar am Achtelfinale. Sie belegten schlussendlich Platz 17. Einer der Höhepunkte für das Geschwisterpaar war der glanzvolle Sieg in der ersten Runde Mixed, in der sie das höher eingeschätzte Paar Mavri/Norcic (SLO) klar besiegten. Gegen Puchovanova/Zelinka (SVK) war aber nichts mehr zu holen. Im nächsten Jahr peilen die beiden ihre vierte JEM- Teilnahme in Cluj (Klausenburg, ROM) und ein noch besseres Abschneiden an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.