08.02.2018, 09:15 Uhr

Mayr und Eisl triumphieren bei Mülibankerllauf

Knapp 80 Athleten stellten sich in verschiedenen Bewerben dem Mülibankerllauf. (Foto: Helmut Klein)
Der traditionelle Mülibankerllauf auf den Grünberg war am vergangenen Sonntag bei hervorragenden Bedingungen wieder ein toller Erfolg. 78 Starter stellten sich in diversen Klassen der Herausforderung, die Sieger bekamen eines der begehrten Mülipitscherl.
In der Berglauf-Wertung siegten Wolfgang Eisl (bereits zum dritten Mal) und die amtierende Berglauf-Weltmeisterin Andrea Mayr. Den Jugend-Bewerb entschied Florian Mairhofer für sich. In der Kategorie Tourenski siegten Bettina Nöstlinger und Josef Dieslbacher. Die Wander-Mittelwertung entschieden Sabine Mairhofer und Günther Kolb für sich, Familie Oberkalmsteiner sicherte sich die Familienwertung. Peter Oberkalmsteiner (JG 2010) war der jüngste, Johann Weber (JG 1938) der älteste Teilnehmer.
Zur unterhaltsamen Siegerehrung konnte OK-Chef Manfred Spitzbart  Sabine Promberger und BTV Geschäftsführer Manfred Ettinger begrüßen, welche die begehrten Mülipitscherl bzw. Pokale an die Klassensieger übergaben. Für jeden Teilnehmer gab es einen Tombola-Preis. Bei Livemusik wurden beste Schmankerl aus der Küche der Grünbergalm serviert und nach alter Tradition wurde von Hermann Kemptner „Buttergrührt“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.