22.03.2017, 13:30 Uhr

Nachwuchs-Skirennläufer des WSV Bad Ischl erfolgreich bei Salzkammergutcup

Die erfolgreichen Jugendlichen des WSV Sparkasse Bad Ischl zeigten beim Salzkammergutcup ihr Können. (Foto: WSV Bad Ischl)

BEZIRK. Das letzte Rennen zum Salzkammergutcup 2017, ein RTL, fand am Freitag Nachmittag in der Steiermark am Loser/Sandling statt.

Der ausführende Verein WSV Altausee Volksbank schaffte es trotz des sehr warmen Wetters, mit Salz eine sehr gute Piste bis zum letzten Läufer her zu richten. Die Läufer des WSV Sparkasse Bad Ischl schafften beim letzten Rennen sieben Podestplätze, einen dritten Platz gab es durch Linda Gassenbauer, Mirjam Müllegger, Robin Schrambeck, Valentin Gassenbauer, einen zweiten Platz durch Constantin Stork, Kilian Gassenbauer und einen Sieg mit Damengesamtbestzeit durch Marlene Höcher. Bei der Cupgesamtwertung nach sechs gewerteten Rennen durften acht Bad Ischler jubeln. Den dritten Gesamtrang sicherten sich Mirjam Müllegger, Dominik Gmeiner und Kilian Gassenbauer. Den zweiten Gesamtrang gab es für Constantin Stork, Robin Schrambeck und den Gesamtsieg in ihrer Klasse holten sich Linda Gassenbauer, Valentin Gassenbauer und Marlene Höcher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.