15.11.2016, 08:12 Uhr

Swans im Vormarsch: Nächster Sieg in der Bundesliga

Enis Murati von den Gmundner Swans bei einem kraftvollen Dunking. (Foto: Eder Karl)

GMUNDEN. Mit einem 78:70-Heimsieg gegen den UBSC Graz landeten die Basket Swans Gmunden den nächsten Sieg in der Basketball Bundesliga, kletterten dadurch in der Tabelle bereits auf den dritten Platz.

Ohne den verletzten Standard Pointguard Daniel Friedrich war es ein hartes Stück Arbeit, die ambitionierten Steirer in die Schranken zu weisen. Mehrfach lagen die Swans zweistellig voran, um dann wieder mit einer Schwächeperiode den Gast herankommen zu lassen. Die Vorentscheidung fiel dann am Ende des dritten Viertels, als sich die Steirer binnen einer Minute zu einigen Unsportlichkeiten hinreißen ließen, insgesamt vier technische Fouls kassierten, was die Swans in Person von Routinier Tilo Klette zu acht Punkten in Folge nutzten. Im letzten Spielabschnitt kamen die Gäste dann zwar nochmals auf vier Punkte heran, am Ende konnten die Swans den Sieg aber dann sicher ins Ziel bringen.
Am kommenden Wochenende steht das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenvierten Traiskirchen an, man könnte mit einem Sieg sogar die Tabellenführung übernehmen, das wird aber alles andere als einfach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.