19.06.2017, 14:05 Uhr

8 Steps to China

(Foto: WKO/ Blue Jean Images/Corbis)

China Kulturworkshops vom 5. bis 6. August: WKO Gmunden und Landesmusikschule Bad Goisern kooperieren

SALZKAMMERGUT. Die AME-Austrian Music Education in Kooperation mit dem Konfuzius Institut der Universität Wien, lädt in den Räumen der Landesmusikschule Bad Goisern zu acht praxisorientierten Workshops ein. In diesen Workshops bekommen sie Einblicke in die chinesische Sprache und chinesischen Kalligraphie. Auch Schnupperkurse werden angeboten, wie zum Beispiel Klangexperimente auf exotischen Musikinstrumenten, Taiji und Malen und Basteln mittels Scherenschnitt im chinesischen Stil. Die chinesische traditionelle Teezeremonie und die chinesische Kulturgeschichte und Denkweise wird ihnen in den Workshops nähergebracht. Die Initiative für dieses Angebot ist auf Mag. Romana Obermair von der Firma Roromedia und dem Direktor der Landesmusikschule Bad Goisern, Peter Brugger zurückzuführen.
Tausende staunende Gäste aus China bewundern alljährlich Landschaft und Kultur im Salzkammergut. Sie tragen davon positive Bilder und Eindrücke weit in die Welt hinaus. Das bringt wirkungsvolle internationale Wahrnehmung und Chancen für wertvolle Begegnungen vor Ort in Bereichen wie Kultur, Kunst und Wissenschaft um langfristige Beziehungen, die von Weltoffenheit getragen sind, aufzubauen.
Die WKO Gmunden sieht in diesen Workshops eine gute Gelegenheit für Betriebe mit Exportbeziehungen nach China und deren MitarbeiterInnen, sich mit den Gebräuchen und Traditionen des Exportpartners vertraut zu machen. Eine gute Kommunikation ist schlussendlich Voraussetzung für eine erfolgreiche und zufriedenstellende Zusammenarbeit, stellt Robert Oberfrank, Bezirksstellenleiter der WKO Gmunden fest.
ANMELDUNG: Link
ANMELDESCHLUSS: 25. Juli
Preis: 140 Euro, 60 Euro für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.