14.03.2017, 12:37 Uhr

Frauscher Bootswerft feiert 90-jähriges Jubiläum

(Foto: Frauscher Shipyard/André Josselin)
OHLSDORF. Die Frauscher Bootswerft lud zu einer imposanten Reise durch 90 Jahre Unternehmensgeschichte ein. Neben echten Bootsklassikern wie einer originalen O-Jolle von 1934, einem H-Boot von 1980 sowie Design-Hinguckern wie die 1414 Demon, gewährte Frauscher auch einen Blick auf die jüngste Frauscher-Innovation: Die Frauscher 858 Fantom Air, die im Sommer 2017 auf Mallorca vorgestellt wird.

Stefan Frauscher, Geschäftsführer in dritter Generation, freute sich über das große Interesse an der Unternehmenshistorie: „Wir sind heute die innovativste und noch immer familiengeführte Bootswerft in Europa. Als eine globale Wachstumsmarke liegen unsere Erfolgsfaktoren gleichermaßen in der Firmengeschichte als auch in unserer zukunftgerichteten Innovationskraft begründet.“

Sein Bruder Michael Frauscher, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens, fügt hinzu: „Wir verstehen uns als 'Engineers of Emotions' und setzen mit unseren Booten neue Maßstäbe. Unsere Kunden erwarten nicht nur ein ausgefallenes und klares Design, sondern auch Premiumqualität. Diese Anforderungen erfüllen wir und ermöglichen unseren Bootseignern eine tolle Zeit auf dem Wasser.“

Die Frauscher Bootswerft steht wie keine andere Marke für hochwertige und innovative Motor- und Elektroboote, die von Kennern und Bootsliebhabern aus aller Welt geschätzt werden: besonders aufgrund ihres markanten Designs und der hochwertigen Verarbeitung „Made in Austria“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.