27.09.2016, 01:07 Uhr

Gutschein Werbering Vorchdorf & IG Laakirchen!

Laakirchen: Fiaker | Gemeinsam sind wir noch stärker - Werbering Vorchdorf & IG Laakirchen!
Um die Kaufkraft der Orte Laakirchen und Vorchdorf samt einiger Nebenorte noch weiter zu stärken, haben sich der Werbering VORCHDORF und die IG Laakirchen (Interessensgemeinschaft Gewerbe Laakirchen) zusammengeschlossen und einen gemeinsamen Einkaufsgutschein ins Leben gerufen. Am Montag 26.9.2016 wurde im Café Restaurant FIAKER in Laakirchen dieser Gutschein den teilnehmenden Betrieben durch Ing. Markus MÜLLER, Obmann Werbering Vorchdorf und Alois ZIEGELBÄCK Obmann IG Laakirchen präsentiert und vorgestellt. Die große Teilnehmerschar und Anwesenheit von Bürgermeister Fritz FEICHTINGER aus Laakirchen und DI Gunter SCHIMPL aus Vorchdorf zeigte die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Region.
Diesem Einkaufsgutschein im Wert von je 10,- Euro wurde dadurch eine neue Attraktivität gegeben und kann in fast 180 Betrieben der Region Vorchdorf, Laakirchen und 7 umliegenden Gemeinden eingelöst werden. Dem Gutschein liegt auch ein Folder mit sämtlichen Betrieben, gegliedert nach Branchen, bei denen die Gutscheine eingelöst werden können, bei. Die Kaufkraft soll dadurch weiter gestärkt werden und dem Motto „Fahr nicht fort, kauf im Ort“ noch größere Bedeutung zuführen. Der Jahresumsatz von ca 400.000,- Euro unterstreicht die Attraktivität dieses Gutscheines und die Bedeutung dieser Einkaufsmöglichkeit. Durch den Zusammenschluss von Werbering Vorchdorf und IG Laakirchen und dadurch enorme Ausweitung der Einkaufsmöglichkeiten soll natürlich eine wesentlicher Steigerung erreicht werden.
„Wir haben sehr viel Arbeit und Energie in dieses Projekt investiert und werden Alles daran setzen, auch mit entsprechendem Erfolg diese Gutscheine zu vermarkten. Die Betriebe können die Gutscheine durch uns und unseren Partnerbetrieben beziehen, dann entsprechend an Mitarbeiter, Kunden etc. verteilen. Die eingelösten Gutscheine werden bei den Geschäftspartnern gesammelt und dann regelmäßig bei den Banken eins zu eins umgetauscht. Dies funktioniert bei uns in Vorchdorf problemlos und wird auch genau so in Laakirchen gehandhabt und durchgeführt. Bedanken möchte ich mich noch bei der Wirtschaftskammer für die Unterstützung bei der Erstellung und Produktion der Gutscheine und bei allen beteiligten Mitarbeiter dieser Aktion!“, so Markus MÜLLER bei seinen Schlussworten.
Ein kleines aber feines Oktoberfest mit Bieranstich und Weißwurst folgte im Anschluss, wo dann noch genug Zeit für Smalltalk zur Verfügung stand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.