08.10.2014, 20:00 Uhr

Sanfter Winter auf der Katrin-Alm

(Foto: www.katrinseilbahn.com)
BAD ISCHL. er Winter kommt mit großen Schritten auf das Salzkammergut zu und mit Freude gibt die Katrin Seilbahn bekannt, dass es nun nach vier langen Jahren wieder einen Winterbetrieb gibt. Die Seilbahn startet mit 28. November 2014 in die Wintersaison mit einem „sanften Winterbetrieb“. Auf über 1.400 m Seehöhe erwartet Nicht-Skifahrer und Naturgenießer neben der verschneiten Landschaft ein traumhaftes, meist nebelfreies Winterpanorama, ausgleichende Stille, sowie Erholung und Entspannung fern vom hektischen Alltag im Tal.
Die Wege im Bereich um die Bergstation werden geräumt und bieten eine herrliche Möglichkeit für einen Winterspaziergang mit Traumpanorama. Für Kinder steht eine Rodelbahn neben der Almhüttte zu Verfügung - kostenloser Schlittenverleih inklusive. Um die Höhensonnen so richtig genießen zu können stehen Sonnenliegen kostenlos zu Verfügung – natürlich mit entsprechender Verpflegung der beiden Gastronomiebetriebe.
In der Adventszeit lädt ein Glühweinstand zum geselligen Beisammensein in nebelfreien Höhen ein und Vollmondfahrten geben die Möglichkeit das Salzkammergut Panorama einmal in einem ganz anderen Licht zu sehen. Für Gruppen besteht die Möglichkeit exklusiver Feiern am Berg – Sonderfahrten, auch in der Nacht, bieten sich für besondere Events wie Weihnachtsfeiern an.
Nach dem großen Erfolg der Sommer-Saisonkarte gibt es nun auch eine Winter-Saisonkarte. Um nur € 45,- kann man die Katrin-Alm den ganzen Winter lang besuchen. Und für alle die sich ein Stück Bad Ischl gönnen wollen hat die Katrin Seilbahn ein besonderes Zuckerl im Angebot – die kombinierte Sommer-Winter Saison 2014/2015 gibt es bis Mai anstatt um € 110,- für einmalige € 99,- pro Person!
Der Katrin Berggasthof hat zu den Betriebszeiten der Seilbahn geöffnet und die Katrin-Almhütte hat täglich von Dezember bis zum Ostermontag, Montag bis Freitag 09:00 – 22:00 Uhr, Samstag & Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr, geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.