In Andorf
Neues Caritas-Wohnhaus für vier Menschen mit Beeinträchtigung eröffnet

Sie ziehen ins neue Caritas-Wohnhaus: Naja Bauer, Josef Schwendinger, Katharina Schachl und Valentina Heissenberger.
3Bilder
  • Sie ziehen ins neue Caritas-Wohnhaus: Naja Bauer, Josef Schwendinger, Katharina Schachl und Valentina Heissenberger.
  • Foto: Caritas OÖ
  • hochgeladen von Judith Kunde

Am 4. September wurde in Andorf das neue Caritas-Wohnhaus in Andorf eingeweiht – hier wohnen vier Menschen mit Beeinträchtigung. 

ANDORF (juk). So viel Unterstützung wie nötig, so viel Selbständigkeit wie möglich: Das ist das Credo im neuen Caritas-Haus in Andorf. Am 4. September wurde das Gebäude in der Eggerdingerstraße von Dechant Erwin Kalteis gesegnet. Die vier neuen Hausbewohner heißen Valentina Heissenberer, Katharina Schachl, Naja Bauer und Josef Schwendinger. Für die drei jungen Frauen ist der Umzug besonders aufregend: Sie verlassen zum ersten Mal ihr Elternhaus und werden künftig mit Unterstützung der Caritas auf eigenen Beinen stehen. In den vergangenen Wochen haben alle vier Bewohner mit Begeisterung ihre eigenen vier Wänden eingerichtet. Auch für Josef Schwendinger ist mit dem Einzug ein Traum in Erfüllung gegangen:

"Endlich habe ich genug Platz für meine Gitarre, Flöte und Trommel. Außerdem freue ich mich auf den Garten. Ich mag die Gartenarbeit und habe hier endlich genug Platz für meine Werkstücke. Ich arbeite auch in der Werkstätte der Lebenshilfe Münzkirchen bei der Grünpflege mit." Josef Schwendinger, Bewohner

Im Haus in der Eggerdingerstraße wird er die Rolle des Hausmeisters übernehmen. "Die anderen Tätigkeiten werden sich die Bewohner untereinander aufteilen. Sie sind ein Team und werden beim Wohnen nicht nur von uns unterstützt, sondern helfen sich gegenseitig", so Caritas-Mitarbeiterin Rebekka Weinberger. Ganz in der Nähe befindet sich ein weiteres Caritas-Haus. Hier sind Mitarbeiter rund um die Uhr vor Ort – falls die vier Bewohner akut Hilfe benötigen. Insgesamt hat die Caritas in Andorf zwei vollbetreute Wohngruppen für 13 Bewohner, einen Kurzzeit-Wohnplatz und 15 begleitete bzw. teilbetreute Wohnplätze.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen