Tragischer Unfall im Stall: Stier tötet Bauern

DORF/PRAM. Ein Bauer aus Dorf an der Pram wurde im Stall beim Ausmisten von einem Zuchtbullen tödlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, dürfte der Landwirt am 14. Jänner gegen 14 Uhr in den Stall gegangen sein. Sein Sohn aus Andorf traf etwa eineinhalb Stunden später am Hof ein. Als er Schreie aus dem Stall hörte, rannte er sofort zu seinem Vater. Dieser lag bereits verletzt am Boden. Er war kurze Zeit ansprechbar und sagte, dass er vom Zuchtbullen angegriffen worden war.

Die von der Rettung eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Der Landwirt verstarb im Krankenhaus Ried im Innkreis.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.