12.10.2017, 14:14 Uhr

Neue Regionalkoordinatorin für die Caritas im Bezirk Schärding

Martina Zeininger tritt in ihrer Funktion als Caritas-Regionalkoordinatorin in die Fußstapfen von Berta Burghuber. (Foto: Caritas)

Martina Zeininger aus Kallham koordiniert seit Anfang Oktober 2017 die RegionalCaritas im Bezirk Schärding.

SCHÄRDING. Die RegionalCaritas ist vor Ort die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Caritas. Martina Zeininger tritt in ihrer Funktion als Caritas- Regionalkoordinatorin in die Fußstapfen von Berta Burghuber, die künftig ausschließlich für die RegionalCaritas im Bezirk Ried zuständig sein wird.

Martina Zeininger hat schon vor neun Jahren ihre berufliche Heimat in der Caritas gefunden. Die gelernte Krankenschwester war bis jetzt Teamleiterin bei den Mobilen Pflegediensten. „Nun freue ich mich, dass ich mich innerhalb der Caritas beruflich verändern kann und die RegionalCaritas Schärding koordinieren darf“, sagt die zweifache Mutter.

Ihre Vorgängerin Berta Burghuber, die für die Bezirke Schärding und Ried zuständig war, wird sich in der Altersteilzeit nur mehr dem Bezirk Ried widmen.

Zeininger wird in ihrer Funktion als Regionalkoordinatorin die Caritas im Bezirk Schärding vertreten, vernetzen und stärken. Für die Bevölkerung ist sie erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Caritas. Die RegionalCaritas vernetzt Hilfsangebote sowie Initiativen vor Ort und unterstützt die Pfarren in ihrer sozialen Arbeit. Darüber hinaus informiert sie über die Möglichkeiten, sich in der Caritas freiwillig zu engagieren und vermittelt an Caritas-Einrichtungen weiter.

„Ich bin gerne mit Menschen in Kontakt. Darauf freue ich mich in meiner neuen Funktion schon besonders“, sagt Zeininger, die in ihrer Freizeit im Chor singt, Gartenarbeit liebt und gerne in der Küche experimentiert.

Erreichbar ist Martina Zeininger von der RegionalCaritas Schärding von Montag bis Donnerstag unter der Nummer 0676/8776-2024 oder per Mail unter martina.zeininger@caritas-linz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.