Mostviertler Feldversuche
Top-Gastronomen kochten im Naturpark-Zentrum auf

Mostviertler Feldversuche: Andreas Purt, Georg Wutzl, Mike Nährer, Claudia Kubelka, Heribert Pfeffer und Florian Schublach.
3Bilder
  • Mostviertler Feldversuche: Andreas Purt, Georg Wutzl, Mike Nährer, Claudia Kubelka, Heribert Pfeffer und Florian Schublach.
  • Foto: weinfranz.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Der Traisentaler Spitzenkoch Mike Nährer sorgte mit seinen Kollegen im Naturpark-Zenntrum Ötscher-Basis für feinste Kulinarik.

REGION. Vor Kurzem begab sich der Traisentaler Spitzenkoch Mike Nährer auf ungewohntes Terrain, um in der Ötscher-Basis die Geschmäcker des Ötschers zu entdecken. Seiner Einladung folgten knapp 50 Gäste, das Ergebnis war bunt, kreativ und vor allem regional.


Kulinarische Experimente

Das Prinzip der Mostviertler Feldversuche ist einfach: Etablierte Mostviertler Gastgeber und Köche begeben sich bewusst aus der Komfortzone der eigenen Küche, um gemeinsam mit mutigen Gästen an besonderen Plätzen ein kulinarisches Experiment zu feiern. Dass dabei statt traditioneller Hausmannskost so manche Überraschung auf dem Teller und dem Gaumen landet, wurde spätestens beim ersten Feldversuch mit Mike Nährer in seiner Heimat im Traisental klar.

Mostviertler Feldversuche: Die Gäste halfen bei der Zubereitung der Speisen im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis tatkräftig mit.
  • Mostviertler Feldversuche: Die Gäste halfen bei der Zubereitung der Speisen im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis tatkräftig mit.
  • Foto: weinfranz.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Kreativ, genussvoll, regional

Diesmal war die kulinarische und organisatorische Herausforderung für den Gastgeber eine ungleich größere: In der rauen Gegend des Naturparks Ötscher-Tormäuer zelebrierte er mit begeisterten Gästen aus der Region einen Feldversuch, der in puncto Regionalität seinesgleichen sucht: Kräuter, Fisch, Wild, Heilerde, Schwammerln – sämtliche Zutaten der sechs Gänge stammten aus dem unmittelbaren Umfeld des Seegasthauses im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis. Immer wieder durften die Gäste gemeinsam mit Mike Nährer die jeweiligen Gänge zubereiten und dabei exklusive Tipps vom Haubenkoch erfahren. Genussvolle Höhepunkte an diesem Abend waren etwa die geräucherten Fischrogen und die Heu-Polenta, sowie frisch erlegtes Wild in Heilerde mit herbstlichem Gemüse und Brombeeren und zum Abschluss ein Mädesüß-Sorbet auf Schafmilch-Mousse. Unterstützt wurde der Spitzenkoch aus dem Traisental außerdem von den Landwirten und Jägern Georg Wutzl und Heribert Pfeffer sowie von der Kräuterexpertin Claudia Kubelka.

Mostviertler Feldversuche: Geräucherte Fischrogen im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis.
  • Mostviertler Feldversuche: Geräucherte Fischrogen im Naturpark-Zentrum Ötscher-Basis.
  • Foto: weinfranz.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Feldversuche gehen weiter

Die nächsten beiden Male übernehmen wieder gleich drei renommierte Mostviertler Küchenchefs den Kochlöffel. Dass Hubert Kalteis (Gasthaus Kalteis, Kirchberg an der Pielach), Stefan Hueber (Gasthof Hueber, St. Georgen an der Leys) und Erich Mayrhofer (Landgasthof Bärenwirt, Petzenkirchen) dabei gemeinsam mit ihren Gästen so manche kulinarische Grenze verschieben werden, scheint garantiert.
Dass sich die neue Veranstaltungsreihe der Mostviertler Feldversuche immer größerer Beliebtheit erfreuen, zeigt auch der Umstand, dass beide Veranstaltungen bereits ausgebucht sind.

Weitere Infos auf www.mostviertel.at/drei-tage-3-koeche-3-feldversuche

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen