04.10.2017, 10:41 Uhr

Buntes Kürbismalen in Wieselburg

Jede Menge Kreativität und Fantasie waren bei einem Ausflug der Wieselburger Kindergartenkinder gefragt.

WIESELBURG. "So viele Kinder haben wir noch nie bei uns im Garten gehabt", lachte Franz Racher. Der Pensionist hatte die Kindergartenkinder Wieselburg zu sich und seiner Frau Stefanie zum bunten Kürbismalen eingeladen. Doch bevor es an die Malarbeit ging, wurden den Kleinsten noch Bratwürstl und frische Semmeln aufgetischt.
Mit gestärktem Magen ging es dann schließlich ans kreative Malwerk. Viele lustige und fantasievolle Wasserfarben-Gesichter entstanden dabei auf den von Bauer Anton Resch zur Verfügung gestellten Kürbissen.
Zum Schluss durften sich die Kinder noch im Garten beim Fangenspielen austoben und im Hasenfüttern probieren. Ein gelungener Herbstausflug, der für viele noch lange in bester Erinnerung bleiben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.