Viel geboten am Jenbacher Advent

Der Jenbacher Weihnachtsmarkt bringt an den Adventsamstagen schon ab 15 Uhr die Kinderaugen zum Leuchten. An allen Advent-Samstagen hat im Reitlingerpark beim Museum der Jenbacher Weihnachtsmarkt mit Großer Krippe, Handwerksständen für Kinder zum Kerzen gießen, Schmieden und Schnitzen – betreut von Hirten, Steckerlbrotbacken mit den Pfadfindern und einem ganz besonderen Wunschbaum schon ab 15 Uhr seine Tore geöffnet. Der Jenbacher Weihnachtszug dampft durch die Gassen. An den Ständen gibt es viele kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet von Jenbacher Vereinen und kleine Geschenke. Ab 17 Uhr sorgt ein besinnliches und stimmungsvolles Musikprogramm – auch in ganz besonderen Interpretationen - für heimelige Advent-Stimmung. Am 2. Dezember sind um 17 Uhr die Jenbacher Anklöpfler der Singgemeinschaft zu Gast, um 18.15 Uhr lässt Didgetoni mit Freunden aufhorchen. Eintritt frei, Parkplätze sind reichlich vorhanden.
Auch das Museum ist geöffnet – die Sonderausstellung Hans Pontiller, Adventkalender als besonderes Zuckerl und Kaffee & Kuchen laden ein, reinzuschauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen