EQT ...and evolution is now

Selbstbestimmt und bewusst in der neuen Zeit mit EQT

Jahrelange gesammelte Erfahrungen und die Essenzen aus zahlreichen Ausbildungen haben die beiden Quanten-Informations-Energetiker, Hermann Pließnig & Nina De Caux, in einer neuen Transformationstechnik zusammengefasst, die in Kürze jedermann erlernen kann. „Energetische Quanten Transformation – abgekürzt EQT – kann man schwer mit Worten beschreiben! Man muss diese Methode in einem Workshop erlebt haben“, so der Tenor der beiden Humanenergetiker, die auch Coachings im Business und privaten Bereich anbieten.
Wer lernen möchte, sich selbst zu analysieren und auszubalancieren, das komplexe „System Mensch“ zu verstehen und Gedanken- und Gefühlshygiene zu betreiben ist bei EQT genau richtig. Ebenso Menschen, die Lust auf MEHR haben ...wie innere Freiheit, Lebensharmonie und –Qualität, Freude, Wohlbefinden und Erfolg usw.

Mit der Bereitschaft, selbstgesteckte, unbewusste Grenzen zu überwinden, den eigenen Wert zu steigern und Herz und Verstand zu verbinden, kann die neue Transformationstechnik EQT die persönlichen Selbstregulationsprogramme aktivieren und den Anwender buchstäblich vom Rohdiamanten zum Edelstein verwandeln.

Austria meets Australia: EQT: ein Gedanke ~ ein Gefühl

Ihr Wissen und ihre Erfahrung als EnergetikerIn und EntwicklerIn der Energetischen Quanten Transformation geben die beiden gebürtigen Oberkärntner, Hermann Pließnig und Nina De Caux, die lange Jahre in Australien gelebt hat, nun in Workshops weiter!

Der nächste EQT Basisworkshop findet von 18. bis 19.10.2013
(Kurszeiten jeweils 08:30-17:00 h) im Hotel Alexanderhof in Millstatt, Alexanderhofstr. 16, statt, mit Top-Einführungspreis!

Unter der T +43 664 145 4408 oder E ninas.trail@gmail.com können Sie sich direkt anmelden zum EQT-Basisworkshop und zu den vorher angebotenen
EQT-Erlebnisabenden in
~ 9524 Villach-St. Magdalen (WIFI Villach, Europastraße 10) am 15.10.2013, 19 h, ~ 9800 Spittal an der Drau (WIFI Spittal, Bismarckstraße 14) am 08.10.2013, 19 h.

Der Energieausgleich für den Workshop beträgt € 350,-- bzw. € 15,-- für die Erlebnisabende.

EQT gibt es im nächsten Jahr auch in der Steiermark!

EQT Basisworkshop am 18. und 19.01.2014, jeweils 08:30-17:00 h, in der Apotheke zur Mariahilf, 8793 Trofaiach, Hauptplatz 2 und

EQT-Erlebnisabend, beginnend um 19:00 Uhr am 09.01.2014, ebenfalls in der
Apotheke zur Mariahilf, 8793 Trofaiach, Hauptplatz 2

Find EQT on Facebook

Wann: 08.10.2013 19:00:00 Wo: WIFI, Bismarckstr. 14, 9800 Spittal an der Drau auf Karte anzeigen
Anzeige
Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb.
Video 3

Stockenboi
Naturbad am Ostufer des Weißensees eröffnet neu

STOCKENBOI. Einheimische und Urlauber dürfen sich wieder auf eine Saison voller Spaß und Erholung freuen. Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb. Nach 56 Jahren hat nun das alte Strandbadgebäude der Gemeinde Stockenboi ausgedient und wird durch ein neues Infrastrukturgebäude ersetzt. Ausgangspunkt für den Neubau war der Masterplan Weissensee Ostufer und die Frage „Wohin soll die Entwicklung des Ostufers gehen?“. Im Oktober 2020...

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen