Faschingssitzung
Spittaler Fasching feierte fulminante Premiere

Fotowand im Foyer des Stadtsaales: Familie Kulterer, das Prinzenpaar, Familie Mayer, Anna Nestler und Florian Heitzmann sowie Kanzler Peter Schober
152Bilder
  • Fotowand im Foyer des Stadtsaales: Familie Kulterer, das Prinzenpaar, Familie Mayer, Anna Nestler und Florian Heitzmann sowie Kanzler Peter Schober
  • Foto: Niedermüller
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

Gute Stimmung bei Premierensitzung im Stadtsaal.

SPITTAL (ven). Die Spittaler Faschingsgilde unter Kanzler Peter Schober feierte im Stadtsaal eine fulminante Premiere. Bereits vor Sitzungsbeginn kochte die Stimmung im Saal, angeheizt durch die Faschingsband von Johann Wallner mit Sohn Hannes. 

Politik und Kirche

Conferencier Domenik Ebner führte durch das Programm, den Auftakt machten die Gardemädchen mit ihrem Marsch. Anschließend folgten Bettina Christöphl und Fritzi Golobic als Putzfeen auf der Bühne, die mit einigen Verständigungsschwierigkeiten zu kämpfen hatten. Dabei wurde auch Gerhard Köfer mit seiner Tätigkeit als Energetiker nicht verschont.

In "Errare humanum est" ging es der katholischen Kirche an den Kragen, gefolgt von Ehetipps von Horst Zwischenberger, Tobias Vecsei kam zur Beichte und Markus Unterguggenberger unterstützte auf der Bühne.
"Mr. Anonym" Gerald Köck ließ kein gutes Haar an Bundes- und Landespolitik, auch der Gemeinderat wurde nicht verschont. Beliebte Themen des Abends: Brückensperre in Amlach und der Lieserschlucht-Radweg. Darauf folgten die akrobatischen Höchstleistungen der SGS - Sektion Akrobatik unter Sigi Eisenhuth.

Eheleben als harte Nuss

Als "Zwei Einbrecher" kamen Natascha Zeiringer und Anja Trupp auf die Bühne, verjagt von den Polizisten Thomas Schell und Gerhard Peer.
Ihr "Männerschicksal" teilten Tobias Vecsei und David Schmidt, das Eheleben ist für sie eine harte Nuss.

Zeiringer bot als "Cordula Grün" ihr Gesangstalent auf der Bühne dar, Fritzi und Armin Golobic diskutierten als Schneemänner im Stadtpark. 
Der Gardeshowtanz überzeugte mit äußerst knappen Outfits, bevor Bettina Christöphl, Armin Golobic, Gerhard Peer und Tobias Vecsei sich mit gestohlenen Autos und vermeintlichen Leichen im Kofferraum beschäftigen mussten.

Drei Zugaben

Verschiedene "Sichtweisen" hatten auch das "Ehepaar" Horst Zwischenberger und Markus Unterguggenberger auf der Bühne, mit "Partytime im Altersheim" mussten die Minister mit Prinzenpaar insgesamt drei Zugaben geben, bevor das Publikum sie nach Luft schnappen ließ.
Das Finale bestritt Natascha Zeiringer mit Unterstützung der Gardemädls mit bekannten Schlagerhits. 

Faschingsgilden und Politik

Unter den zahlreichen Besuchern fanden sich natürlich Abordnungen der Faschingsgilden aus Lurnfeld mit Kanzler Christian Tengg, Millstatt mit Manfred Maier, Josef Pleikner sowie Prinzenpaar Corinna Palle und Michael Dabernig mit der Lady-Garde und Baldramsdorf mit Kanzler Werner Brunner, Prinzenpaar Tatjana Rabitsch und Erich Weiß sowie Vertreter des Bundes Österreichischer Faschingsgilden (BÖF) mit Bruno Arendt, der an diesem Abend auch nicht mit der Verleihung von Orden sparte.
Prinzenpaar Thomas Schell und Anja Trupp sowie Kinderprinzenpaar Rosa Bärntatz und Stefan Grintal verteilten auch wieder einige Orden in der Pause.

Die erste Reihe war geprägt von politischen Vertretern, wie unter anderem Landesrätin Sara Schaar mit Gemeinderat Christoph Dürnle, Bürgermeister Gerhard Pirih mit Gattin Petronilla, seine Vize Andreas Unterrieder mit Ingrid Zmölnig sowie Peter Neuwirth mit Gattin, Gemeinderat Mario Müller mit Ulrike, Bundesrat Josef Ofner, Nationalratsabgeordneter Erwin Angerer, Landtagsabgeordnete Christoph Staudacher (zeitgleich auch Medienminister der Gilde) und Ferdinand Hueter, Stadtrat Franz Eder mit Gattin Ursula, Stadtparteiobmann Volker Grote, Minister aD Herbert Haupt mit Ingrid, Gemeinderäte Marco Brandner, Wolfgang Kofler, Barbara Samobor und Albert Lagger. Auch Hannes Tiefenböck war gekommen. Gemeinderat Hermann Bärntatz mit Gattin Bettina waren als Eltern der Kinderprinzessin besonders stolz.

Lions Club und Wirtschaft

Sich amüsiert hat auch eine große Abordnung des Lions Clubs Spittal mit unter anderem Andreas Nestler mit Tochter Anna und Partner Florian Heitzmann, Familie Kulterer, Eduard Fahrngruber mit Anita Unterrainer, Werner Mayer und Dieter Urban. 

In Schale geworfen haben sich auch Carmen Wallner, Claudia Wielscher mit René Hasslacher, Gebhard und Elke Köck, BRG-Direktor Norbert Santner mit Gattin, Alexandra Bodner und Katrin Reicht, Barbara und Christian Hofer, Oliver Hanke mit Schwester Christina Bodner, Josef Trupp mit Familie, Horst Hackl mit Gattin, Edith Striedner, Claudia und Viktor Grintal, Erika Stonig sowie Hellmuth Rieder mit Gattin Roswitha.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen