Alles zum Thema Politiker

Beiträge zum Thema Politiker

Freizeit
Trockener Humor und unseriöse Fragen. Peter Klien, bekannt aus der Sendung "Willkommen Österreich"

Reporter ohne Grenzen im Welser Schl8hof

WELS (sw). Er ist bekannt als gnadenloser Reporter mit sauberem Anzug und unschuldigem Blick: Peter Klien. Der Kabarettist und Außenreporter von der ORF-Sendung "Willkommen Österreich" stellt gerne unseriöse Fragen auf seriöse Art und Weise. Es gibt kaum einen Spitzenpolitiker aus unserem Land, den er noch nicht seine Fragen gestellt hat. Am 13. Oktober, 20.00 Uhr, packt Klien im alten Schl8hof Wels nun aus. Mit Hintergrundberichten zu den Drehs, Anekdoten zu den Begegnungen mit Prominenten und...

  • 04.10.18
Leute
Gedenkfeier am 11. Oktober 2009 in Lambichl
In der Nacht zum 11. Oktober 2008 kam Landeshauptmann Dr. Jörg Haider in Lambichl im Südwesten der Landeshauptstadt Klagenfurt auf der Loiblpass-Straße bei einem Verkehrsunfall ums Leben.
2 Bilder

11. Oktober 2018: 10. Todestag von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider

Jörg Haider (* 26. Jänner 1950 in Goisern, Oberösterreich; † 11. Oktober 2008 in Lambichl, Gemeinde Köttmannsdorf, Kärnten) war ein österreichischer Politiker des sogenannten dritten Lagers. Haider war zwischen 1971 und 1975 Bundesobmann des Rings Freiheitlicher Jugend und von 1986 bis 2000 Vorsitzender der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Im April 2005 spalteten sich unter seiner Federführung zahlreiche Funktionäre von der FPÖ ab und gründeten die Partei Bündnis Zukunft Österreich...

  • 03.10.18
  • 1
Lokales
Der 57-jährige Amstettner am Weg in Gerichtsaal.
4 Bilder

Mostviertel: Sechs Jahre Haft für sexuellen Missbrauch

Ein 57-Jähriger Pensionist übte an neun Opfern, darunter seine beiden Töchter, sexuelle Übergriffe an. MOSTVIERTEL. Als „riesengroße Dummheit“ bezeichnete ein 57-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Amstetten seine zahlreichen sexuellen Übergriffe an insgesamt neun zum jeweiligen Tatzeitraum unmündigen Mädchen. Die Enkeltochter des ehemaligen Kommunalpolitikers vertraute sich im Dezember 2017 einer Lehrerin an, auf deren Initiative eine Lawine ins Rollen kam. Neun Opfer in 27 Jahren Der St....

  • 06.09.18
Lokales
Rechtsanwältin Ulrike Koller
3 Bilder

Sexuelle Übergriffe an 9 Mädchen: 6 Jahre Haft für Ex-Politiker aus dem Bezirk Amstetten

Seit 1990 soll es sexuelle Übergriffe an neun Mädchen gegeben haben. Urteil nicht rechtskräftig. BEZIRK AMSTETTEN. Als „riesengroße Dummheit“ bezeichnete ein 57-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Amstetten seine sexuellen Übergriffe an neun zum jeweiligen Tatzeitraum unmündigen Mädchen. Die Enkeltochter des ehemaligen Kommunalpolitikers vertraute sich im Dezember 2017 einer Lehrerin an, auf deren Initiative eine Lawine ins Rollen kam. Übergriffe seit 1990 Staatsanwalt Karl Wurzer...

  • 06.09.18
Lokales
Rechtsanwältin Ulrike Koller
2 Bilder

Prozess startet: Ex-Politiker (Bezirk Amstetten) soll neun Mädchen missbraucht haben

Ein ehemaliger Gemeindemandatar aus dem Bezirk Amstetten muss sich am Landesgericht St. Pölten Missbrauchsvorwürfen stellen. BEZIRK AMSTETTEN. (IP) Am 5. September beginnt am Landesgericht St. Pölten der Prozess gegen einen ehemaligen Kommunalpolitiker aus dem Bezirk Amstetten, dem die Staatsanwaltschaft neben unerlaubtem Waffenbesitz vor allem schwere Sexualdelikte und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses zur Last legt. Vorfälle mit neun Kindern Der 57-jährige Pensionist soll zwischen...

  • 25.08.18
Politik
Stadtrat aD Heinrich Amtmann, Vizebgm aD Max Lauritsch, Ing. Erwin Tschachler bei der Ehrenzeichenverleihung 1988

Nachruf: Vizebürgermeister aD Erwin Tschachler ist von uns gegangen

Erwin Tschachler war lange Zeit politisch tätig und maßgeblich an der Entwicklung der Stadt Villach beteiligt. VILLACH. Vizebürgermeister aD Erwin Tschachler ist verstorben. Er war lange Zeit politisch tätig und hat Vieles zur positiven Entwicklung der Stadt Villach beigetragen. Zu seinem Leben Erwin Tschachler wurde am 26. März 1927 in Villach geboren und besuchte hier die Volks- und Hauptschule sowie die HTL. Er heiratete seine Frau Erna im Jahr 1948 und war Vater zweier Kinder. Von...

  • 08.08.18
Lokales
Plant große Veränderungen: Der Herzogenburger Politiker Max Gusel.

Bezirksblätter-Sommergespräch: Gusel strotzt vor Ideen

Max Gusel, VP-Politiker in Herzogenburg, möchte frischen Wind in die Politik der Stadtgemeinde bringen. HERZOGENBURG (sl). Bereits im Kindesalter habe Max Gusel von der Volkspartei Herzogenburg sich sonntags statt des "Kasperl" im ORF 1 lieber die Polit-Diskussion "Runder Tisch", die zeitgleich im ORF 2 lief, angeschaut. "Vielleicht lag es daran, dass das, was dort zu sehen war, oft ein viel größeres Kasperltheater war", so Gusel. Eines Tages habe er den Entschluss gefasst, den Erwachsenen...

  • 07.08.18
Lokales
Stadtrat Franz Piribauer, MSc, macht am 7. Juli mit dem Oldtimerbus den Auftakt zu den diesjährigen Stadtrundfahrten.

Politiker als „Reiseführer“ mit dem Oldtimerbus!

Kostenlose Stadtrundfahrten in den Sommermonaten, ganz im Zeichen der NÖ Landesausstellung 2019 Wiener Neustadt (Red). Die Stadt Wiener Neustadt veranstaltet auch in den heurigen Sommermonaten wieder die beliebten kostenlosen Stadtrundfahrten. Bürger und Gäste der Stadt können dabei an Samstagen eine Busrundfahrt vom Hauptplatz aus absolvieren. Das Besondere daran: Als „Reiseführer“ fungieren Stadt- und Gemeinderäte. Besonderes Schmankerl auch heuer wieder: Die erste Stadtrundfahrt mit...

  • 29.06.18
Freizeit
V. li. die Landesregierung vor dem Tiroler Landestheater mit Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier, LRin Gabriele Fischer, LHStv Josef Geisler, LRin Beate Palfrader, LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe, Markus Lutz (kaufm. Direktor Tiroler Landestheater), LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LR Johannes Tratter.
2 Bilder

Tiroler Landesregierung besucht Landestheater

Eine Pause vom Regieren: Die Tiroler Landesregierung nahm einen gemeinsamen Theaterbesuch im Tiroler Landestheater vor. TIROL. Gemeinsam besuchten die Vertreter der Tiroler Landesregierung eine Aufführung des Tiroler Landestheaters in Innsbruck.  Landeshauptmann Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe, LRin Gabriele Fischer, LHStv Josef Geisler, LRin Beate Palfrader, LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LR Johannes Tratte genossen die Vorstellung und den kulturellen Abend.  Die Politiker...

  • 25.06.18
Lokales
Die Omas tragen lustige rote zweizipfelige Mützen.
12 Bilder

Omas gegen Rechts

Die "Omas gegen Rechts" und auch viele andere Gruppen und Einzelpersonen trafen sich heute beim Hauptbahnhof. Viele Omas haben trotz der Hitze ihre charakteristische rote zweizipfelige Mütze aufgesetzt. Auch manche Opas und junge Leute trugen den Button "Omas gegen Rechts". - Es ist heute der Welttag der Migranten und Flüchtlinge, und es sollte daran erinnert werden, dass keiner aus Jux und Tollerei seine Heimat, sein gewohntes Umfeld und seine Muttersprache verlässt. Es wurde daran erinnert,...

  • 20.06.18
  • 2
Lokales
Bgm. Thomas Steiner mit seinem ersten Zeugnis: strenger Lehrer war damals der eigene Vater.
2 Bilder

Die Schulzeugnisse der Politiker

Die Zeugnisverteilung steht vor der Tür: Eisenstadts Politiker erinnern sich an ihre Schulzeit zurück EISENSTADT. Am 29. Juni haben die Taferlklassler ihr erstes Schuljahr hinter sich. Auch für alle anderen Schüler aus dem Bezirk geht es nach einem lehrreichen Schuljahr in die zweimonatigen Sommerferien. Doch davor wird ihnen von den Lehrern noch das Zeugnis überreicht. Bei einigen blitzen Bestnoten hervor, für andere heißt es vielleicht über die Sommermonate sogar für Nachprüfungen zu pauken....

  • 19.06.18
Lokales

Neuer Gemeindeparteiobmann in Bruck am Ziller

Walter Gramshammer übernahm Amt von Altbürgermeister Max Wasserer BRUCK: Nach 14 Jahren Amtszeit verkündete Altbürgermeister Max Wasserer seinen Rücktritt als Gemeindeparteiobmann. " Es waren schöne Jahre die ich nicht vermissen möchte", so der scheidende Ortsobmann in seinem Rückblick und betonte besonders die Einigkeit bei Wahlen, wo Bruck immer für die ÖVP eines der besten Ergebnisse im Land erzielen konnte. Zum Abschluss bedankte sich Max Wasserer noch bei den Mitgliedern für ihren Einsatz...

  • 06.06.18
Politik
Jürgen Handler zieht eine kurze Bilanz.

FPÖler lebt zwischen E-Mails und Autofahren

Der Neo-Landtagsabgeordnete Jürgen Handler (FPÖ) legt wöchentlich 800 Kilometer zurück. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 22. März bekleidet Jürgen Handler für die FPÖ ein Landtagsmandat. Und er nimmt seine Aufgabe ernst. Der Scheiblingkirchner über einen seiner typischen Tage: "Ich fahre um 7 Uhr weg, komme meist zwischen 19 und 22 Uhr heim. Zwischendurch bearbeite ich meine E-Mails." Dazu kommen reichlich Kilometer: "Pro Woche etwa 800 Kilometer – inklusive der Fahrten zu Terminen im Bezirk." Bei...

  • 26.05.18
Politik

Höchtl-Treffen mit Bundeskanzler Sebastian Kurz im Bundeskanzleramt

KLOSTERNEUBURG/WIEN (pa). Zu einem anregenden Meinungsaustausch über die Schwerpunkte der Politik der Bundesregierung lud Bundeskanzler Sebastian Kurz einige ehemalige Bundespolitiker – darunter auch Präsident Josef Höchtl und der ehemalige Staatssekretär Helmut Kukacka. Sein Anliegen war, einerseits zu informieren und andererseits die Erfahrungen und Gedanken ehemals führender Bundes-Politiker einzuholen. Schwerpunkte des Gesprächs waren der neue Stil in der Regierung, bei dem man...

  • 17.05.18
Politik
Franz Jamnig hat alle Ämter zurückgelegt

Völkermarkt: ÖVP-Gemeinderat Franz Jamnig legt alle Funktionen zurück

Seit 2009 war Jamnig ÖVP-Gemeinderat in Völkermarkt. VÖLKERMARKT. Gestern Abend gab der ÖVP-Gemeinderat Franz Jamnig auf Facebook bekannt, dass er alle seine politischen Funktionen zurücklegt. Der Grund dafür ist der fehlende Rückhalt innerhalb seiner eigenen Partei. "Mir wurde innerhalb der Fraktion zu wenig Vertrauen entgegengebracht. Deshalb ziehe ich jetzt meine Konsequenzen daraus, denn in dieser Konstellation sehe ich wenig Chancen für die Zukunft", so Jamnig heute im Gespräch mit der...

  • 16.05.18
Leute

Über das Miteinander ...

An all Jene ([Ein]Gebildeten, oder auch noch weniger Ehrlichen), in Politik und Management, welche ihre Gedankengänge am liebsten nur in kryptischen Worten darlegen, anstatt Klartext zu sprechen ... Wenn Einer der sollte, Nichts tut, werden Die, die ihm vertrauten, rasch davon überzeugt sein, Jener, sei zu nurmehr Nichts, gut … * © Gerhard Windhager *

  • 01.05.18
Politik
2 Bilder

Im Gedenken an Hans Czettel

Kranzniederlegung und Gedenkfeier anlässlich des 95. Geburtstages von Hans Czettel. BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Die Ternitzer Sozialdemokraten luden am 20. April zur Gedenkfeier anlässlich des 95. Geburtstages des bedeutenden sozialdemokratischen Politikers aus Ternitz. Weggefährten und Freunde Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak konnte bei der Kranzniederlegung zahlreiche Weggefährten, Freunde und die Familie des großen Sohnes der Stadt Ternitz begrüßen. Die Festansprache hielt...

  • 22.04.18
Politik
Junge sollen wählen und sich wählen lassen.

Kein Nachwuchsproblem in den Parteien

Bei der Suche nach neuen Kommunalpolitikern haben die Parteien keine großen Zukunftssorgen. BEZIRK. "Bei unseren Gesprächen in den Gemeinden ist die Jugendarbeit immer ein großes Thema", sagt ÖVP-Bezirksobfrau Landtagsabgeordnete Michaela Langer-Weninger. Sie ortet bei den Jugendlichen eine grundsätzliche Bereitschaft, sich politisch zu engagieren. Wenngleich es auch nicht immer ganz einfach sei, sie zu bewegen. "Sie wollen abgeholt werden." Das passiere unter anderem in den...

  • 19.04.18
Politik
Alexander Guttmann zeigte sich beeindruckt vom Tagespensum.

Landtagspräsident gewährt Jugendlichem Einblicke in Politikeralltag

SCHATTENDORF. Der Schattendorfer Alexander Guttmann verbrachte einen halben Tag mit dem Landtagspräsidenten, begleitete ihn zu Betriebsbesuchen und Besprechungen. „Es stimmt mich positiv zu sehen, wenn junge Menschen ein derart ausgeprägtes politisches Interesse an den Tag legen. Das bestärkt mich einmal mehr in meinen Ambitionen, vermehrt Informationsangebote bereitzustellen,“ so Landtagspräsidenten Christian Illedits. Spannende Eindrücke Nach einer Besprechung des Tagesablaufes in einem...

  • 12.04.18
Politik
23 Schülerinnen und Schüler der BHAK Deutschlandsberg konnten im Grazer Landhaus u.a. den Sitzungssaal des Landtags erkunden.

BHAK Deutschlandsberg mischte im Grazer Landhaus mit

Deutschlandsberger Jugendliche diskutierten mit Landtagsabgeordneten über Politik. Rund 700 steirische Schülerinnen und Schüler lernten in diesem Schuljahr beim "Mitmischen im Landhaus" Politik aus nächster Nähe kennen. Bei der Politikwerkstatt waren letzte Woche auch 23 Jugendliche der BHAK Deutschlandsberg im Grazer Landhaus zu Gast. Nach einem Rundgang durch das fast 500 Jahre alte Gebäude, inklusive Besuchen in den Büros von Christopher Drexler, Doris Kampus und Ursula Lackner, bekamen die...

  • 11.04.18
Politik
Das vierblättrige Kleeblatt aus dem Tennengau: LR Heinrich Schellhorn, Christine Seemann (Grüne Wirtschaft), LAbg. Kimbie Humer-Vogl und Gernot Himmelfreundpointner (Vize-Bgm. und VS-Direktor Kuchl).
2 Bilder

Die Grünen: Gekommen, um zu bleiben

Mehr Tennengauer denn je finden sich auf der grünen Liste der Kandidaten zur Salzburger Landtagswahl: nämlich vier von zwölf. Mit den Bezirksblättern sprachen die neuen Gesichter und die alten Hasen über ihre politischen Visionen. TENNENGAU (jus). Aktuell sitzen drei Grüne in der Salzburger Regierung. Und am liebsten hätten sie, dass das so bleibt. "Wir wollen weiter regieren!", so die klare Ansage von Kimbie Humer-Vogl, die als Abgeordnete zum Salzburger Landtag bereits eine...

  • 10.04.18
Politik

Bezirksblätter Nachgefragt - Podiumsdiskussion

Die Bezirksblätter sprechen mit VertreterInnen der Landesparteien über wichtige regionale Themen zur Landtagswahl 2018! Seien Sie bei der Podiumsdiskussion dabei, wenn regionale PolitikerInnen der Redaktion der Bezirksblätter Rede und Antwort stehen und diskutieren Sie anschließend mit. Donnerstag, 22. März 2018 19:00 Uhr Jagglerhof, Ramingstein freier Eintritt _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole Stories in...

  • 14.03.18