14 "Enzis" für die Spittaler

Stadtrat Franz Eder, Bürgermeister Gerhard Pirih, Stefanie Unterweger (Goldeck), Elisabeth Leitner (FH), Stadtmarketingleiter Gerhard Briggl, Stadtrat Christian Klammer, TVB-Leiterin Angelika Lesky und TVB-Obmann Daniel Ramsbacher (von links)
3Bilder
  • Stadtrat Franz Eder, Bürgermeister Gerhard Pirih, Stefanie Unterweger (Goldeck), Elisabeth Leitner (FH), Stadtmarketingleiter Gerhard Briggl, Stadtrat Christian Klammer, TVB-Leiterin Angelika Lesky und TVB-Obmann Daniel Ramsbacher (von links)
  • Foto: KK/eggspress
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Die Stadtgemeinde Spittal und der Tourismusverband kauften 14 Stück "Enzis" - die kultigen Outdoor-Sitzmöbel - für die Stadt Spittal an.

Von Enzis begeistert

Wer kennt sie nicht, die kultigen Sitzgarnituren vor dem Museums-Quartier in Wien? Aufgrund einer Neuanschaffung konnten die sogenannten „Enzis“ nun erworben werden.
Bei einem Wien-Aufenthalt hat der Obmann des Tourismusverbandes (TVB) Spittal Daniel Ramsbacher das Angebot gesehen und war sofort begeistert. „Die bequemen und flexiblen Kunstobjekte können bei diversen Veranstaltungen und an unterschiedlichen Locations verwendet werden“, so Ramsbacher.

14 für Park, FH, Drautalperle und Goldeck

In einer Kooperation zwischen dem TVB und der Stadtgemeinde Spittal wurden schließlich insgesamt 14 Stück angekauft und gereinigt. Einige „Enzis“ waren bereits beim Street Food Market beliebte Verweilplätze. Über die restlichen Kultobjekte freuen sich die FH Spittal, die Drautalperle und das Goldeck.
Die neuen Outdoor-Möbel im Stadtpark werden mittlerweile vor allem von jungen Menschen sehr gut angenommen. „Es freut mich, dass die Jugendlichen in unserer Stadt durch die ehemaligen Hofmöbel des Museumsquartiers eine neue beliebte Verweilmöglichkeit haben. Mit dem angedachten Gratis-WLAN im Stadtpark werden die ,Enzis‘ künftig noch attraktiver“, sagt Bürgermeister Gerhard Pirih.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen