Gemeinsam stark

Gemeinsam stark
3Bilder

Die Spittaler Retter können wieder mit einer stolzen Bilanz aufwarten. Im abgelaufenen Jahr haben die Sanitäter 24.200 Patienten professionell und mit viel Einfühlungsvermögen versorgt. Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass die Haushaltsunfälle wieder an der Spitze stehen, gefolgt von den Freizeitunfällen.
Bei 148 Einsätzen waren sie Begleiter ins Leben in die Geburtenstation.

Bei den zahlreichen Einsätzen sind die Helfer im Team unterwegs. Ein geschultes Zusammenarbeiten garantiert, dass schnell geholfen wird. Um sich besser kennenzulernen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, treffen sich die Retter auch zu gemeinsamen Veranstaltungen. So trafen sich die Sanis aus Winklern und Obervellach zu einer Rodelparty, wo bei gemütlichem Zusammensein doch wieder über Erste Hilfe gesprochen wurde.

Wo: Rotes Kreuz, 9800 Spittal a.d. Drau auf Karte anzeigen
Autor:

Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.