Amt
Millstatts Gemeinde wird barrierefrei

Bürgermeister Johann Schuster zeigt das erste Hindernis am Weg zum Amt.
  • Bürgermeister Johann Schuster zeigt das erste Hindernis am Weg zum Amt.
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Bis Ende 2020 muss das Projekt - Rathaus Millstatt barrierefrei - umgesetzt sein.

MILLSTATT. Das Gemeindeamt Millstatt wird bis Ende 2020 barrierefrei gemacht. Das Amt folgt damit der gesetzlichen Verpflichtung, die verlangt, dass jedes öffentliche Gebäude, jedes Amt und jedes Verkehrsmittel bis zum genannten Termin auch wirklich behindertengerecht zugänglich sein muss.

Lokalaugenschein

Ein Lokalaugenschein in Millstatt zeigt, dass derzeit bereits ein hoher Absatz im Eingangsbereich des Gebäudes ein gröberes Hindernis für jeden Rollstuhlfahrer darstellt. Dieses Hürde auf dem Weg ins Amt lässt sich allerdings mit einer Rampe oder dem Einebnen des Weges mit dem Eingang relativ rasch beheben.

Ämter im 1. Stock

Für deutlich größeres Kopfzerbrechen sorgt bei den Verantwortlichen hingegen die Erreichbarkeit der öffentlichen Abteilungen im ersten Stock, die derzeit über einen Stiegenaufgang im Inneren zu erreichen sind. „Wir müssen jetzt aktiv werden, sind sogar vom Gesetz dazu verpflichtet, das Gebäude barrierefrei zu machen!“, weiß auch Millstatts Bürgermeister Johann Schuster. Über Lösungen wird gesprochen, Schuster schwebt eine Servicestelle im Erdgeschoss oder ein Lift ins Obergeschoss vor. Der Beschluss des Gemeinderats steht zwar noch aus, ist aber auf Grund der Gesetzeslage unabdinglich. “Erst dann werden die genauen Kosten ermittelt“, verrät uns das Gemeinde-Oberhaupt.

Hürde Denkmalschutz

Die Tatsache, dass das Renaissance-Gebäude unter Denkmalschutz steht, stellt für die Verantwortlichen eine zusätzliche Herausforderung dar, denn es gilt Richtlinien des Bundesdenkmalamtes zu beachten. Das im 16. Jahrhundert errichtete „Haus" besitzt einen durchgängigen Mittelflur und im Obergeschoß, in dem sich die öffentlichen Ämter befinden, einen großen Saal sowie ein gekuppeltes Renaissancefenster.

Weitere anstehende Projekte

Weitere anstehende Projekte im Ort sind die Sanierung der Aufbahrungshalle am Gemeindefriedhof, die Straßenbeleuchtung sowie eine Lösung für die Volksschule, in der sich nach wie vor die Musikschule befindet und die von Kindern von Kleinkirchheim bis Sachsenburg besucht wird. "Hier soll die öffentliche Wirkung erhalten bleiben", so der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder.

Anzeige
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei der AVS.

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
Verwaltungskraft (m/w) in Teilzeit gesucht

Die AVS, Kärntens größter Anbieter sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen, sucht zur Verstärkung des Teams im Sozialzentrum Spittal eine Verwaltungskraft (m/w) in Teilzeit. Ihre Aufgaben: Erledigung von allgemeinen Verwaltungsaufgaben (Telefonate, Post, Kundenanfragen)Kontrolle, ausfüllen und hochladen von diversen DokumentenAnlegen und Bearbeiten von Klientenstammdaten und MitarbeiterdatenKontrolle u. Korrektur von Wegzeiten, Kilometer und Einsatzzeiten der Mitarbeiter im...

Anzeige
Das sind die schön geschmückten Christbäume der fünf teilnehmenden Firmen. Stimmen Sie für Ihren Favoriten ab.
1 Aktion 5

Mit Online-Voting
Christbaumausstellung beim Adventzauber in Velden

Beim Adventzauber in Velden erwartet die Besucher eine traumhafte Weihnachtsstimmung. VELDEN. Auch heuer verwandelt sich Velden in der Adventszeit wieder in die romantische Engelstadt. Besucher können bei einem Bummel durch die Westbucht zahlreiche Advent-Attraktionen entdecken, die zum Innehalten, Genießen und Staunen einladen. Das märchenhaft beleuchtete Falkensteiner Schlosshotel Velden, ein schwimmender Adventkranz sowie eine schwimmende Krippe sind dabei nicht die einzigen Highlights....

Anzeige
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei der AVS.
1

AVS - Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens
MitarbeiterInnen für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion gesucht

Die Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens sucht für den Fachbereich Schulassistenz/Inklusion ab sofort MitarbeiterInnen in Teilzeitbeschäftigung. Ihre Qualifikationen: FachsozialbetreuerInnen für Behindertenarbeit (BA) undBehindertenbegleitung (BB)PflegeassistentInnen, PflegefachassistentInnenDiplom-SozialbetreuerInnen Behindertenarbeit (BA)Behindertenbegleitung (BB)Sozial- und IntegrationspädagogInnenPädagogInnenZu den Aufgaben (Schulassistenz) zählen: Assistenz während des Unterrichts...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen