Den Rückenproblemen einfach davon klettern

Klettern überhängend  im Vorstieg
6Bilder
  • Klettern überhängend im Vorstieg
  • hochgeladen von Caro Guttner

Klettern ist der ideale Sport für den Rücken.
Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit.
Besonders empfehlenswert ist das Klettern ,allerdings nur, wenn es richtig gemacht wird.

Damit es durch das Klettern nicht zu gesundheitlichen Beschwerden kommt, ist es wichtig, die Bewegungen fehlerfrei durchzuführen.
Klettern ist eine sehr natürliche Bewegung. Kinder oder auch unsere steinzeitlichen Vorfahren sind es gewohnt sich irgendwo hinaufzuziehen. Klettergärten und das Klettern am Fels oder in der Kletterhalle sind immer noch sehr beliebt, denn es macht Spaß und fördert Konzentration, Koordination und die Muskulatur.

Durch die starke Fokussierung auf den nächsten Schritt vergisst man die körperliche Anstrengung. Erst im Nachhinein spürt man den ganzen Körper, denn Unterarme, Oberarme, Rücken, Beine und Rumpf werden stark beansprucht. Auch die Hand-Augen-Koordination, die Kraft-Ausdauer und das Körperbewusstsein werden trainiert.

Positive Effekte für den Rücken durch Klettern:
Krafttraining für den Rücken durch moderate Anstrengung: Die Zugübungen sprechen vor allem jene Muskeln an, die üblicherweise zu schwach sind wie etwa die Außenrotatoren und die Schulterblattmuskulatur.
Streckbewegungen beim Klettern lösen Verspannungen, dehnen und mobilisieren die Gelenke
Motorik, Sensorik, Konzentration sowie Augen-Hand-Koordination werden geschult

Quelle:
https://www.sportlandnoe.at/die-besten-sportarten-gegen-rueckenschmerzen

Ich freue mich schon ,das Gelernte dann im Sommer  auf den Bergen in den Felsen um zusetzten.

Kletterhalle The Rock in Mühldorf im Mölltal
TOP Rope Kurs

Der Einstieg in das seilgesicherte Klettern erfolgt mit einem sogenannten Top Rope Kurs.
In 2 x 2 Stunden werden dabei die Basics zum Sichern, zu verschiedenen Sicherungsgeräten und zur Klettertechnik vermittelt. Danach ist man in der Lage, selbstständig an den dauerhaft vorhandenen Top Rope Stationen zu klettern. Dies sollte dann eigenständig einige Wochen durchgeführt werden, bevor der nächste Schritt gemacht werden kann.

Danach kann man in den  Vorstiegskurs einsteigen
Also dann viel Spaß.
Vielleicht habt ihr jetzt  Lust aufs Klettern bekommen

Weitere Infos siehe link
https://kletterhalle-kaernten.at/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen