Boutique
Aus „Jones“ wurde „New Place Fashion“

Freuten sich über die zahlreichen Gratulanten: Elisabeth Jeglic und Sonja Wegscheider mit Astrid Steiner und Petra Pirker
5Bilder
  • Freuten sich über die zahlreichen Gratulanten: Elisabeth Jeglic und Sonja Wegscheider mit Astrid Steiner und Petra Pirker
  • hochgeladen von Deborah Schumann

Elisabeth Jeglic änderte erfolgreich den Store-Namen und bietet weitere Labels an 

SPITTAL (des). Seit 18 Jahren gehört der Jones-Store zum Stadtbild in Spittal und begeistert mit Komplettlooks die Damenwelt. 2001 eröffnete Sonja Wegscheider zusammen mit ihrer Tochter Elisabeth Jeglic als Franchise-Unternehmerinnen die Jones-Boutique am Neuen Platz und machte die Marke zu einem Inbegriff in Oberkärnten. Die WOCHE Spittal berichtete im Dezember, Heft 52.

Jetzt wurde der langjährige Standort zum Programm und inspirierte zum Boutiquenamen „New Place Fashion“.Zum Label Jones gesellen sich die Modemarken „Marc Aurel“, „Monari“, „S.Marlon“ und „Blue Fire“. Mit „Rafello Rossi“ steht den Kundinnen ein moderner und passformsicherer Hosenanbieter zur Verfügung. Unter den vielen Gratulanten zur Umgestaltung, haben sich  eingestellt Peter Demschar (Wirtschaftskammer Spittal), Bürgermeister Gerhard Pirih, Stadtrat Franz Eder und Gemeinderat Markus Unterguggenberger. Von der neuen Frühlingsmoden inspirieren, ließen sich die ehemalige Mode-Unternehmerin Christine Gabriel, Millstatt Gemeinderätin Sabine Brandner, Christine Glinzner-Mosier (Geschirr & Geschenke) und Ehemann Gunter. Nachbar und Schuhmachermeister Bernd Sima schaute ebenfalls vorbei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen