Camping Mössler ist Nummer drei in Österreich

Blick auf den Campingplatz Mössler, der in Österreich auf Platz drei landete
  • Blick auf den Campingplatz Mössler, der in Österreich auf Platz drei landete
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Michael Thun

DÖBRIACH. Die Erfolgswelle von Camping Mössler in Döbriach reißt nicht ab. Der europäische Online-Campingführer camping.info hat die beliebtesten Campingplätze in Europa ermittelt. Unter den europäischen Top 100, die den Camping.Info Award 2016 erhalten, befindet sich Camping Mössler auf Platz 3 in Österreich, Camping Brunner auf Nummer 6 und Komfort-Camping Burgstaller auf Platz 8.

Top mit Investitionen

Familie Mössler führt den Campingplatz bereits seit 1964. Für 2016 hat die Familie einiges geplant: Ein Radparcours für Kinder, ein Agility Parcours für Hunde und ein Apfelstrudelworkshop sollen den Gästen noch mehr Freude im Urlaub bereiten. Ebenso wird der Kräuterworkshop „Aus Omas Kräuterbücherl“ erweitert. 2016 wird das Schwimmbad-Camping Mössler als 3. Campingplatz in Kärnten mit dem österreichischen Umweltsiegel und dem EU-Ecolabel ausgezeichnet. Damit wird die nachhaltige Führung des Betriebs gewürdigt.

Über 60.000 Nächtigungen

Der Campingplatz Brunner am See in Döbriach wurde 1965 von Hilde und Walter Brunner gegründet. Seither ist er in Familienbesitz. Im vergangenen Jahr wurden am Platz am Millstätter See viele Investitionen rund um das Thema Sicherheit getätigt. Ein neues Stromversorgungssystem, ein neues Schrankensystem und ein ordentlicher Ausbau der Barrierefreiheit kommen den Gästen in Zukunft zu Gute. Notglocken, Hinweistafeln in Braille-Schrift, ein Leitsystem usw. machen den Campingplatz zu einem perfekten Urlaubsort für Menschen mit Handicap. Auch für die Kinder wurde Geld in die Hand genommen und der Kleinkinderspielplatz sowie eine Tunnelrutsche errichtet. Der Campingplatz mit eigenem Sandstrand konnte im Jahr 2015 zwischen 60.000 und 65.000 Nächtigungen verbuchen.

Barrierefreie Touren

Der Komfort-Campingpark Burgstaller ist an 35. Stelle in Europa zu finden, die Familie Burgstaller führt den Platz bereits seit 1964. Mit zwei neuen Bummelzügen, einer Hüpfburg und einem Outdoor-Fitness-Gelände wurden auch 2015 neue Attraktionen geboten. In der kommenden Saison wird der Spielplatz um einen großen Skaterpark erweitert. Ebenso wird ab nächsten Sommer ein Kleinbus mit Rollstuhllift eine barrierefreie Tour in die Berge anbieten. Im Jahr 2015 gab es hinsichtlich der Nächtigungszahlen ein Plus von vier Prozent.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.