Seeboden
Konditorei Clausiferia erhält neuen Namen

Claudia Eder (rechts) und Sylvia Egger gehören zum Team des Café Seeboden
  • Claudia Eder (rechts) und Sylvia Egger gehören zum Team des Café Seeboden
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Lara Piery

Konditorei Clausiferia am Hauptplatz in Seeboden wird nun zum Café Seeboden.

SEEBODEN. Mit 31. August hat der Gmündner Konditoreimeister Hubert Rudifera die Konditorei Clausiferia geschlossen, die Immobilie am Hauptplatz wurde verkauft. Die Immobilie wurde vom Unternehmer Stanislav Cotelj gepachtet. Gemeinsam mit Mike Rauter von der Pizzeria Habe d' Ehre als Geschäftsführer wird das Café mit dem klangvollen Namen "Café Seeboden" weitergeführt.

Die Namensfindung

"Wir haben uns aus zwei einfachen Gründen für diesen Namen entschieden", erklärt Geschäftsführer Rauter. "Einerseits befinden wir uns direkt auf dem Hauptplatz und andererseits sind wir Seebodner und identifizieren uns auch damit." Mit 1. Oktober wird das Café Seeboden auch von außen als solches zu erkennen sein.

Das Hauptaugenmerk

Die Konditorei-Spezialitäten von Hubert Rudifera wird es im Café Seeboden auch weiterhin geben. Das Hauptaugenmerk wird jedoch auf dem neuen Frühstücksangebot liegen, das täglich von 7.45 Uhr bis 10.30 Uhr angeboten wird. "Danach bieten wir unseren Gästen verschiedenste Variationen von belegten Brötchen", verrät Geschäftsführer Rauter.

In Zukunft

Geöffnet hat das "neue alte" Café täglich von 7.45 Uhr bis 18 Uhr. Das achtköpfige Team um Cotelij und Rauter plant ab November einige Neuerungen. So wird es einen "urigen Bereich" geben, in dem Glühwein, Kastanien und Jägertee auf die Gäste warten. Die beiden möchten auch das Weinangebot erhöhen. "Das Café Seeboden soll ein Ort zum Netzwerken, Plaudern und Wohlfühlen werden", ergänzt der Geschäftsführer. Eines verrät er noch: "Ab 1. Oktober können sich unsere Gäste auch auf die original Bleder Cremeschnitten freuen."

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen