"Schülerhilfe" nun auch in Spittal

Gemeinderat Roland Mathiesl, Schülerhilfe Österreich Martin Koller, Leiterin Elfi Ehrenhuber, Stadtrat Peter Neuwirth, Stadtpfarrer Ernst Windbichler, Pfarrer Oliver Prieschl
  • Gemeinderat Roland Mathiesl, Schülerhilfe Österreich Martin Koller, Leiterin Elfi Ehrenhuber, Stadtrat Peter Neuwirth, Stadtpfarrer Ernst Windbichler, Pfarrer Oliver Prieschl
  • hochgeladen von Pia Gfrerer

Die "Schülerhilfe", die es seit 1988 in Österreich gibt und die in Deutschland und Österreich an 1.100 Standorten Schülern zu besseren Noten und Spaß am Lernen durch qualifizierte Nachhilfe anbietet, gibt es nun auch in Spittal. Schüler profitieren von der ersten bis zur Matura-Klasse durch Hausaufgaben-Betreuung und Vertiefung des Lernstoffes und wenn gewünscht auch in Zusammenarbeit mit der Schule. Die Leiterin Elfi Ehrenhuber spricht zum Standort in der Kirchgasse 2 von einem Glücksfall. Doch sehr zentral gelegen werden in hellen, hohen Räumen in Kleingruppen sämtliche Gegenstände angeboten. So gibt es ein "Einstein-Zimmer" für Mathematik, ein "Goethe-Zimmer" für Deutsch, ein "Harry-Potter-Zimmer für Englisch und ein "Camera di Porcia" für die Sprachen Italienisch, Französisch, Spanisch und Latein. Im nächsten Jahr möchte Leiterin Ehrenhuber auch den Außenbereich für die "Schülerhilfe" nutzen. Bei der offiziellen Eröffnung übergab Elfi Ehrenhuber Schecks in Höhe von € 5.070,-- für sozial schwächere Schülerinnen und Schüler an Stadtpfarrer Ernst Windbichler, Pfarrer Oliver Prieschl und in Vertretung von Bürgermeister Gerhard Köfer an Stadtrat Peter Neuwirth.

Autor:

Pia Gfrerer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.