22.05.2017, 10:31 Uhr

Grenzenloses Chorvergnügen im Schlosshof

(Foto: KK/Pleschberger)

Der Singkreis Porcia und der Chor der Kärntner in Graz luden zu besonderem Konzert.

SPITTAL. Zum Grenzenlosen Chorvergnügen luden die beiden Chorleiter Bernhard Wolfsgruber und Stefan Gruber mit dem Singkreis Porcia und dem Chor der Kärntner in Graz in das Schloss Porcia.

Zuerst Graz, dann Spittal

Hatten sie am Vorabend noch in der Aula der Karl Franzens Universität in Graz Ihr erstes Konzert gegeben, war es am Samstag die Heimstätte des Singkreises Porcia in Spittal. Der Spittaler Brillen-Unternehmer Daniel Kuschinsky, der beim steirischen Chor einige Jahre gesungen hatte, war Bindeglied und Moderator beim "Grenzenlosen Chorvergnügen".

Ausverkauftes Konzert

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Schlosshof – das Konzert war durch das neue Online-Kartenreservierungsprogramm des Singkreises bereits eine Woche vorher ausverkauft - ließen sich musikalisch über die Grenzen entführen: Landtagspräsident Reinhart Rohr, die Stadträte Christian Klammer und Franz Eder, Apothekerin Uta Fink, Schuhhändler Hellmuth Rieder, Merck-Boss Klaus Raunegger, Steuerberater Michael Assam, Grafikdesigner Wolfgang Daborer und Filmprofi Christian Rieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.