23.10.2017, 09:48 Uhr

Kirche in Tangern: "A neues Dachl muss her"

Sammeln Geld für den guten Zweck: Pfarrer Wladyslaw Mach, Sigi und Karo Moerisch mit ihren Kindern Sigi jun. und Marie sowie evangelischer Pfarrer Christian Kohl

Sigi Moerisch nutzte seinen "Moerisch-Kirchtag", um Spenden für ein neues Dach der Tangerner Kirche zu sammeln.

TANGERN (ven). Sigi und Karo Moerisch veranstalteten den bereits dritten Moerisch-Kirchtag im Hotel "Das Moerisch" in Tangern. Das Schlemmen von Kirchtagssuppe, Schweins- und Lammbraten mit Knödel und Sauerkraut hatte aber einen Hintergrund: "A neues Kirchendachl muss her" - wie auch die Sängerrunde Tangern unter Chorleiter Bernhard Zlanabitnig in einem eigens komponierten Lied bekräftigte. 1,924 Euro - aufgerundet auf 2.000 Euro - kamen dabei zusammen. 

Holzschindeln für die Kirche

So wurde - musikalisch umrahmt auch von der Trachtenkapelle Seeboden - die Spendenbox herumgereicht, um das Dach der Tangerner Kirche mit neuen Schindeln einzudecken. Die Grußworte übernahm neben dem Hausherr noch Bezirkshauptmann Klaus Brandner, bevor die Geistlichen Wladyslaw Mach und Christian Kohl ihren ökumenischen Segen spendeten und der traditionelle Bieranstich folgte.

Seebodener Unternehmer

Unter den eingeladenen Gästen befanden sich neben Brandner, Gattin Eva-Maria und seinem Sohn unter anderem die Konditoren Norbert und Elfi Claus, Schnapsbrennerin Liane Adenberger mit Gatte Manfred, August und Marika Mayer (Goldeck Textil), Bauträger Manfred Siller mit Astrid und seinen Schwiegereltern, Gärtner Karl und Elfriede Winkler, die Postwirte Astrid und Franz-Josef Schmidt mit Tochter Anna, Bäckerin Sieglinde Meixner-Müller, Karin und Robert Moser (Moserhof) sowie Sepp und Sandra Steiner (Seehotel Steiner). In die Spendentasche griffen auch der Präsident der Notariatskammer Erfried Bäck mit Gattin Andrea, Unternehmensberaterin Christina Mateju-Ertl, vom Tourismusverband Daniela Beils und Susanne Kuttin und Salzburg Milch-Geschäftsführer Christian Leeb mit Tochter Marina. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.