29.11.2016, 20:14 Uhr

REISEN MIT BETREUUNG

Fritz Linko, der Bezirkskoordinator für Betreutes Reisen des Roten Kreuzes
Spittal a.d. Drau: Rotes Kreuz | Noch eine Fahrt in diesem Jahr!

Dem Alltag entfliehen, in geselliger Runde fremde Orte und Kulturen erleben – einfach wieder mal Urlaub machen. Manche Menschen möchten gerne reisen, aber ihre körperlichen Beschwerden und die Furcht, im Notfall alleine gelassen zu sein, schreckt sie davor zurück.

Urlaubsfreude vom ersten Moment an ist mit dem Team des Betreuten Reisens garantiert. Wer mit dem Roten Kreuz auf Reisen geht, hat ein Netz der Sicherheit und Hilfe im Hintergrund, das er nutzt, wenn er es benötigt. „Unsere Reisegäste sind körperlich eingeschränkt oder fühlen sich alleine nicht mehr sicher genug. Sie werden von professionellen Reisebegleitern des Roten Kreuzes durchgehend betreut“, erzählt Friedrich Linko, der Bezirkskoordinator des Roten Kreuzes Spittal.

In diesem Jahr findet am 14.12.2016 noch eine Tagesfahrt nach Salzburg zum Hellbrunner Adventzauber statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.