28.01.2012, 07:29 Uhr

Holländischer Volkslauf

Um 7.00 Uhr morgens starten über 1200 Läufer um sich der Herausforderung zu stellen die ganze Distanz von 200 km zu laufen.

Klirrend kalt, mit nackten Füßen in den Eislaufschuhen fiebern sie den Startschuß entgegen.

Die ersten 100km gehen noch recht locker von den Füßen, doch dann geht es daran den eigenen "Schweinehund" zu überwinden...der Rücken schmerzt...die Fußsohlen brennen...und am Rand der Strecke die vielen Versorungsstationen, die teilweise bis zu 13 Stunden und mehr ihre Läufer immer wieder motivieren und mit Essen und trinken versorgen....

Bis man dann die Urkunde in den Händen hält und nur noch glücklich ist, es geschafft zu haben!
1 1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
62.753
Caro Guttner aus Spittal | 28.01.2012 | 08:07   Melden
8.362
hildegard mandl aus Spittal | 28.01.2012 | 08:42   Melden
11.416
Jo Hermann aus Spittal | 28.01.2012 | 13:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.