16.10.2014, 22:24 Uhr

Drei Fragen an Iris Podesser

Iris Podesser begann ihre Ausbildung in der European Nail Academy in Villach und bildet sich auch heute noch laufend fort
KOLBNITZ (fp). Warum sind Sie Unternehmerin geworden?
Es war für mich sehr wichtig einer Arbeit nachzugehen, die ich von zu Hause aus machen konnte, um weiterhin für mein Kind da zu sein. Da ich kunstvolle, lange Nägel sehr interessant fand, wollte ich dieser Technik nachgehen. So entschied ich mich damals für eine Ausbildung bei der European Nail Academy in Villach und machte mich später selbstständig.

Was ist das Schöne an Ihrer Arbeit?
Ich war früher hauptberuflich Zeichenlehrerin und mit meiner Arbeit kann ich mich weiterhin kreativ ausleben und selbst bestimmen was gut und was weniger gut für mein Geschäft ist.

Was sind derzeit Ihre größten Herausforderungen?
Es ist besonders wichtig in diesem Geschäft immer Up-to-Date zu sein, damit meine Kunden auf Dauer auch zufrieden sind. Aus diesem Grund bilde ich mich laufend fort um selbst nie auszulernen.

Zur Sache:

Iris Podesser ist selbsständig als Nageldesignerin in ihrem Studio Nageldesign Iris tätig und betreibt diesen Beruf nun seit 2004. Außerdem wurde Podesser von der Wirtschaftskammer Spittal an der Drau für zehn Jahre erfolgreiches Unternehmen geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.