Bora. Erzählung. Über Widerstand in der Wehrmacht. Film - Buchpräsentation - Lesung

Buchcover Bora
  • Buchcover Bora
  • Foto: Verlag Bibliothek der Provinz
  • hochgeladen von Michael Bauer
Wann: 30.01.2018 18:00:00 Wo: NÖ Landesbibliothek, Kulturbezirk 3, 3109 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

Die Erzählung „Bora“ von Louis Mahrer (herausgegeben und mit einem historischen Kommentar von Robert Streibel) schildert den Widerstandskampf von zwei Wehrmachtssoldaten in Serbien 1943/1944. Diese Erzählung ist ein Novum der österreichischen Nachkriegsliteratur, da hier im Jahr 1946/47 zum ersten Mal der Widerstand von Österreichern gegen das NS-Regime in den Reihen der Wehrmacht am Balkan und das brutale Vorgehen gegen die Partisanen und die Bevölkerung dargestellt wird.

Robert Streibel, geb. 1959, Direktor der VHS Hietzing, Historiker und Gedenkarbeiter. Realisierung verschiedener Gedenkaktionen in NÖ und Wien. Publikationen zu Krems in der NS-Zeit, Widerstand, Exil und Eugenie Schwarzwald.

Lesung aus dem Buch und anschließend Filmpräsentation

Begrüßung
wHR Dr. Anton Eggendorfer
Direktor des NÖ Landesarchivs i.R.
Präsident des Vereins für Landeskunde von Niederösterreich

Lesung
Mag. Dr. Robert Streibel
Widerstand in der Wehrmacht. Die historischen Hintergründe Horchfunker am Balkan
Lesung aus dem Buch „Bora“ von Louis Mahrer

Film
„Ich will die Sonne sehen“. Dokumentarfilm von Gerhard Pazderka und Robert Streibel über den Roman (Ö 2017, 19 min)

Im Anschluss lädt der Verein für Landeskunde
von Niederösterreich zum Imbiss

Anmeldung: post.k2veranstaltungen@noel.gv.at,
auf www.aufhebenswert.at oder unter 02742/9005-12835

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen