Wilhelmsburg
Brand einer Gartenhütte: Flammen breiteten sich rasch aus

Die Gartenhütte wurde ein Raub der Flammen. Das Feuer griff auch auf das Auto über.
7Bilder
  • Die Gartenhütte wurde ein Raub der Flammen. Das Feuer griff auch auf das Auto über.
  • Foto: Christoph Eque, FF-St.Georgen
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Das Feuer in einer Gartenhütte breitete sich rasch aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus verhindern.

WILHELMSBURG (pa). Am Donnerstag kam es im Ortsteil Altenburg in Wilhelmsburg aus noch unbekannter Ursache zum Brand einer Gartenhütte. Das Feuer breitete sich rasch aus und griff auf den Dachstuhl des Wohnhauses sowie ein Fahrzeug über. Es wurden insgesamt zehn Feuerwehren alarmiert. Durch das rasche Eintreffen konnte das Wohnhaus vor den Flammen geschützt werden. Aufgrund der Wasserknappheit vor Ort musste ein Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge eingerichtet werden. Ein Großtanklöschfahrzeug mit 12.000 Litern stand ebenfalls als Puffer im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
Laut Christoph Eque von der Feuerwehr St. Georgen standen insgesamt 97 Feuerwehrleute mit 18 Fahrzeugen rund zwei Stunden im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen