Multivision Reiseshow - August der Reisewagen im ORIENT

August der Reisewagen im Orient

1.600 Kilometer sind es von Niederösterreich bis nach Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt. August der Reisewagen ist Baujahr 1966 und die Geschwindigkeit auf guten, ebenen Straßen beträgt 70 km/h. Drei Tage nach der Abreise parkt er bereits am sonnigen Bosporus und wird emsig von Peter repariert, die Heizung funktioniert nicht. Auf dem Weg in den Iran passieren Sabine und Peter unzählige antike Ausgrabungen und traumhafte Buchten. Bei süßem Tee wärmen sich die beiden auf, am liebsten in den Bazaren, die immer bunter und fremder werden je tiefer sie nach Südostanatolien eintauchen. Hier beginnt für sie der Orient.
Der Iran ist anstrengend. Allerdings im positiven Sinn. Das Land hat so viel zu bieten, landschaftlich und kulturell. Von den Bergen, wo sie zu Weihnachten skifahren, bringt August der Reisewagen Sabine und Peter bis in den Hafen von Bandar Abbas am Persischen Golf. Dazwischen liegen die Wüste Lut, Städte wie Kashan, Isfahan, Yazd, Shiraz und die Ausgrabungen in Persepolis. Vom kulturellen Reichtum sind die zwei Reisenden ganz angetan. Aber noch überwältigender sind die Iraner selbst. Noch nie haben sie solch eine Gastfreundlichkeit erfahren. Überall werden sie begrüßt, willkommen geheißen, eingeladen und beschenkt.
Mit einem Fährschiff gelangen Sabine und Peter auf die Arabische Halbinsel. Von den Wolkenkratzern und Einkaufstempeln der Emirate haben sie bald genug. Der Oman ist hingegen wie geschaffen für den Allrad-Lkw. Weitläufige Schotter- und Geröllwüsten, unberührte Strände, die Rub Al Khali, Dhofar - das legendäre Land des Weihrauchs, paradiesische Gärten und unglaublich nette Einwohner.
Eine E-Mail von Freunden ändert ihren Plan, nach Zentralasien zu reisen. Die Nachricht kommt aus Indien, sie ist einfach und verlockend: „Nur Mut, fahrt durch Pakistan nach Indien. Wir warten auf euch.“
Doch mehr dazu in der Multivisionsshow „August der Reisewagen in Indien und Nepal“.

Sehr persönlich und unterhaltsam berichten die beiden live von ihren Abenteuern, Begegnungen und ihrem Leben im Oldtimer-Lkw. Die digitale Show ist außerdem gespickt mit Videos, Original-Tonaufnahmen und authentischer Musik.

Kartenvorverkauf: Volksbank St. Pölten und office@augustderreisewagen.com
Mehr Infos und Termine unter www.augustderreisewagen.com

Wann: 15.11.2013 19:30:00 Wo: Steingöttersaal, Prandtauerstr. 4, 3100 St. Pölten auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD

Online-Marketing für Österreichs KMU: „HEROLD bringt’s zamm“

Österreichs Klein- und Mittelbetriebe nehmen in punkto Online-Marketing-Aktivitäten Fahrt auf. HEROLD – heute Österreichs größter Digitalexperte für KMU – unterstützt die heimischen Unternehmer dabei: Wie genau, erklärt Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD, im Interview. HEROLD kennt in Österreich eigentlich jeder. Was bieten Sie Ihren Kunden heute als etablierter Digitalexperte an und welche Vorteile haben Ihre Kunden dadurch? HEROLD steht seit 100 Jahren als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen