CUP-FINALE IN ST. PÖLTEN

Eine sensationelle Saison bestreitet dieses Jahr die U17 der Generali Invaders und nun dürfen sie vor heimischem Publikum am Sonntag(!!) den 09.11. um 13 Uhr das Finale bestreiten. Wir hoffen auf Unterstützung wie schon beim Halbfinale um das Egger Homefield wieder in einen Hexenkessel zu verwandeln.

Der Gegner kommt aus Ungarn, heißt Budapest Wolves und ist bei weitem kein Unbekannter in St. Pölten. Die Wölfe sind schwach in die Saison gestartet und mussten sich zunächst den Invaders und auch den Warlords geschlagen geben, doch zum Ende des Grunddurchgangs wurden sie immer stärker, was auch die St. Pöltner zu spüren bekamen, die in einer spannenden Auswärtspartie gegen eben diese die bisher einzige Niederlage einstecken mussten.
Im Halbfinale setzten sich die Wolves ebenso knapp mit 23-21 gegen die Traun Steelsharks durch und stehen damit im Cup-Finale des Ost-Bewerbs.

Das U17 Team der Generali Invaders hingegen konnte beinahe alle Spiele im Grunddurchgang ungefährdet gewinnen, bis auf eben das Letzte gegen die Wolves. Im Halbfinale setzte man sich klar mit 48-08 gegen die Gmunden Rams durch und darf damit um eine Medaille spielen.

Alles deutet demnach auf ein spannendes Spiel hin das beide Teams für sich entscheiden könnten. Mit dem Heimrecht haben die Generali Invaders aber zumindest einen Vorteil in der Hand - die lautstarken Fans auf der Tribüne!

Abseits des Felds verwöhnen wir unsere Gäste natürlich wieder mit allseits beliebten Schmankerln wie dem Invaders-Burger und heizen euch passend zum Winterbeginn mit Glühwein so richtig ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen