Michael Holland ist St. Pöltens Sportler des Jahres 2017

Michael Holland fuhr erfolgreich zum Titel Sportler des Jahres 2017.
5Bilder
  • Michael Holland fuhr erfolgreich zum Titel Sportler des Jahres 2017.
  • Foto: Holland
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

BEZIRK ST. PÖLTEN. Die Fans und Leser haben in den letzten vier Wochen zigtausende Stimmen bei der BEZIRKSBLÄTTER Sportlerwahl abgegeben. Nach sehr spannenden Votings stehen nun die Sieger in den einzelnen Kategorien fest. 
Den Titel Sportler des Jahres 2017 in St. Pölten sicherte sich der 17-jährige Michael Holland aus Wilhelmsburg. Das Multitalent im Radsport verwies Enduro-Fahrer Philipp Bertl, Gewichtheber Jürgen Kraushofer, Karateka Daniel Fiala sowie Bogenschützen Andras Gstöttner auf die Plätze. In diesem Jahr will Holland gute Ergebnisse bei der Mountainbike WM in Lenzerheide sowie bei der Heim-EM in Graz erzielen.

Das Ergebnis

1. Michael Holland - Radsport
2. Philipp Bertl - Enduro
3. Jürgen Kraushofer - Gewichtheben
4. Daniel Fiala - Karate
5. Andreas Gstöttner - Bogensport

Die Wahl

Während die meisten Sportler ihren Fokus schon voll und ganz auf das Jahr 2018 gerichtet haben, wollen die BEZIRKSBLÄTTER noch einmal auf das abgelaufene Sportjahr 2017 zurückblicken. Die Athleten im Bezirk St. Pölten konnten dabei meist nicht nur regional, sondern auch auf Landes- und Bundesebene oder sogar über die Grenzen Österreichs für Furore sorgen. Bei der diesjährigen Sportlerwahl küren wir die Sieger in drei unterschiedlichen Kategorien: Sportlerin und Sportler des Jahres sowie unseren „Sportstar von morgen“. Dabei treten tolle Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten gegeneinander an und somit ist für die nötige Spannung gesorgt.

Kunterbunter Sportmix steht zur Wahl

Bei den Herren stellen sich Wilhelmsburgs Radfahrer Michael Holland, Gewichtheber Jürgen Kraushofer aus Obergrafendorf, Karateka Daniel Fiala aus St. Pölten, St. Georgens Trialfahrer Philipp Bertl sowie Bogenschütze Andreas Gstöttner aus St. Christophen der Wahl.

Die Kandidaten:

Michael Holland
Geburtsdatum: 10.04.2000
Ort: Wilhelmsburg a.d. Traisen
Verein: Naturfreunde Wilhelmsburg
Hobbies: sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Skitouren, etc., Musik zum Abschalten
Highlights 2017:  Bahn: 1. Platz ÖM Teamsprint, 2. Platz ÖM Sprint, 2. Platz ÖM 1000m, Zeitfahren, 3. Platz ÖM Scratch, 3. Platz ÖM Ausscheidungsrennen
MTB: 3. Platz ÖSTM MTB Eliminator Sprint, 3. Platz UCI C.2 Rennen in Windhaag 
Straße: 1. Platz St. Pöltner Radmarathon Classic 
Cyclocross: Podesplätze im Kategorieübergreifendem Ö-Cup (Junioren-Elite) 
Stärken: Sprints, Kraft, Downhills, Ehrgeiz
Schwächen: Geduld 
Sportliches Vorbild: Ich versuche mich von vielen Athleten inspirieren zu lassen und etwas von ihnen zu lernen
Ziele 2018: MTB WM in Lenzerheide, MTB EM in Graz, Top 3 MTB Liga Austria

Philipp Bertl
Geburtsdatum: 04.06.1991
Ort: St.Georgen am Steinfelde
Verein: Omni Biotic Power Team & Trial Team Traisental
Hobbies: Mountainbiken, Wandern
Highlights 2017: meine Zielankuft beim Erzbergrodeo (härtestes Ein-Tages Enduro der Welt) und meine Zielankunft bei den Romaniacs (härteste Hard Enduro Rallye)
Stärke: meine mentale Stärke
Schwäche: hin und wieder übertreiben
Sportliches Vorbild: jeder der ein Ziel vor Augen hat und dieses verfolgt
Ziele: Teilnahme an der World Hard Enduro Serie und eine weitere Zielankunft beim Erzbergrodeo

Daniel Fiala
Geburtsdatum: 26.07.2000
Ort: St.Pölten
Verein: UKC ZenTaiRyu Hak St.Pölten
Hobbies: Karate
Highlights 2017: 5. Platz World Goyu-Ryu Karate Championships U18 / 1. Platz Österreichische Jugendmeisterschaft U18
Stärke: Ehrgeiz
Schwäche: Ungeduld
Sportliches Vorbild: Keines
Ziele: Jeden Tag besser zu sein als am Tag davor

Andreas Gstöttner
Geburtsdatum: 31.07.1996
Ort: St.Christophen
Verein: UBSC Artemis Burgenland
Hobbies: Kickboxen
Highlights 2017: 9.Platz World Cup in Berlin, 9. Platz Indoor EM in Vittel (FRA), Gesamtsieger des Centraleuropacups
Stärke: nie mit einem Erfolg zufrieden sein
Schwäche: oftmals konzentriere ich mich zu oft den anderen Kollegen zu helfen und dadurch mein Training leidet
Sportliches Vorbild: ich habe keine Vorbilder
Ziele: Quotenplatz für die Europäischen Spiele schaffen und top 10 bei der Outdoor EM

Jürgen Kraushofer
Geburtsdatum: 27.10.1993
Ort: Ober-Grafendorf
Verein: SC Harland Holzwallner
Hobbies: Sport, Musik, Reisen
Highlights 2017: Österreichischer Meister im RAW Bankdrücken mit österreichischem Rekord -74 kg Körpergewicht! Und überraschend das erste mal in der Gewichtsklasse -83 kg Körpergewicht die Staatsmeisterschaft im Equipment Bankdrücken mit 210kg gewonnen
Stärke: meine Familie, wo mein Papa eine Legende im Gewichtheben ist mit 200 kg im Stoßen, Freunde und mein Hund Leo
Schwäche: eine nette Dame die mir zur Seite steht und mich unterstützt 
Sportliches Vorbild: Papa Manfred Kraushofer
Ziele 2018: verletzungsfrei durch das jahr 2018 gehen , mein größter Traum wäre es für Österreich international an den start gehen zu dürfen, Unterstützung habe ich mir deswegen schon geholt von der nettesten Fitnesstrainerin und den besten Bundestrainer

Hier geht es zu allen Votings der Bezirksblätter Sportlerwahl 2017

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen