SKN Frauen zum sechsten Mal in Folge Pokalsieger

Die Freude bei den SKN Frauen war groß nach dem Cup-Triumph
  • Die Freude bei den SKN Frauen war groß nach dem Cup-Triumph
  • Foto: Tom Seiss
  • hochgeladen von SKN Frauen

Ein Klein-Doppelpack in der Anfangsviertelstunde entschied das Finale des ÖFB Ladies Cup früh, am Ende jubelten die Wölfinnen durch den 5:1-Sieg zum sechsten Mal in Serie über den Sieg im Pokal.

Hochmotiviert ging Neulengbach ins Endspiel des ÖFB Ladies Cup 2018 und wollte die kürzlich erlittene Niederlage des SKN ausnutzen. Die Titelvertidigerinnen setzten jedoch bereits nach wenigen Sekunden die Segel in Richtung Sieg. Einen schnellen Konter schloss Jennifer Klein zur Führung der Wölfinnen aus St. Pölten ab, die Vorarbeit leistete Spielertrainerin Fanni Vágó. Die Ungarin umspielte im Strafraum Sonja Hickelsberger und legte auf ihre Teamkollegin zurück. Danach folgten innerhalb von zwölf Minuten zwei Freistoßtreffer. Erst legte Klein nach, anschließend segelte ein Ball von Gina Babicky vorbei an Freund und Feind und landete im gegnerischen Gehäuse. Ein Eigentor von Sonja Hickelsberger rundete eine schwarze erste Hälfte der Neulengbacherinnen ab. Aluminium und eine Glanzparade von Milena Zink retteten den ehemaligen Serienmeister vor einem höheren Rückstand zur Pause.

SKN stößt in Top 3 der ewigen Ladies-Cup-Rangliste vor

Auch nach der Pause kontrollierten die Wölfinnen das Geschehen in der Waldviertel-Arena. Chancen von Nadine Prohaska und Jasmin Eder waren Vorboten zum 5:0, bei dem sich Fanni Vágó gegen Grgic behaupten konnte und souverän abschloss. Maria Gstöttner gelang kurz vor dem Ende der Ehrentreffer. Durch den 5:1-Sieg sicherten sich die Wölfinnen des SKN zum sechsten Mal in Serie den ÖFB Ladies Cup und rücken damit in die Top 3 der Rangliste vor. Die Niederösterreicherinnen liegen nun mit sechs Pokalsiegen gleichauf mit Union Kleinmünchen auf dem dritten Platz.

Kapitänin Jasmin Eder zeigte sich im Interview anschließend zufrieden: „Das frühe Tor hat ganz klar in unsere Karten gespielt, anschließend konnten wir unser Spiel aufziehen. Wir sind alle total happy, dass wir nun wieder den Pokal stemmen dürfen“, so die Wienerin. Neulengbach-Coach Graf zeigte sich mit der Leistung seines Teams in der zweiten Hälfte zufrieden.

ÖFB Ladies Cup Finale 2018 – in Horn
SV Neulengbach - SKN St. Pölten Frauen 1:5 (0:4)
SV Neulengbach:
Milena Zink, Emina Puskarevic, Nicole Sauer (61. Miriam Grgic), Carina Mahr, Julia Hickelsberger, Sonja Hickelsberger, Katja Gürtler, Nicole Konrath, Maria Gstöttner, Magdalena Bachler (69. Aldijana Masinovic), Julia Gerstl (84. Nathalie Schieder)

SKN St. Pölten Frauen:
Melissa Abiral, Gina Babicky, Holly East (55. Nadine Prohaska), Fanni Vago, Alexandra Biroova, Jennifer Klein, Julia Tabotta, Mateja Zver (74. Bernadett Zagor), Laura Wienroither, Jasmin Eder, Stefanie Enzinger (65. Viktoria Pinther)

Tore: Sonja Hickelsberger (36./Eigentor), Maria Gstöttner (81.); Jennifer Klein (3., 15.), Gina Babicky (28.), Fanni Vago (70.)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Haben bei dir schon Frühlingsgefühle eingesetzt oder bist du noch auf der Suche?
3

Single der Woche
Mit den Bezirksblättern die Liebe des Lebens finden

Du hast es satt allein zu sein? Willst nicht immer nur das fünfte Rad am Wagen sein, sondern deine zweite Hälfte finden, mit der du durch dick und dünn gehen kannst? Die Bezirksblätter können dir ganz kostenlos helfen.  NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus hat nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Suche nach dem richtigen Partner erschwert. Es gibt zurzeit keine Gelegenheiten zum Fortgehen, wo man Bekanntschaften machen kann.  Das Internet als Rettung?Viele melden sich daher bei diversen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen