02.02.2018, 08:18 Uhr

1. St. Pöltner Reise- und Abenteuertag

Wann? 18.02.2018

Wo? Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4, 3100 Sankt Pölten AT
Sankt Pölten: Kulturhaus Wagram | Es erwarten Sie spannende Abenteuer und großartige Fotos. Das Kulturhaus Wagram verwandelt sich in einen bunten Ort der Begegnung mit fremden Kulturen und Ländern. Der Fokus führt hinaus über die Grenzen Österreichs und schärft den Blick für eine andere Welt, jenseits der Einkaufsstraßen und Shopping Meilen.

11 Uhr Der Lange Ritt – 7 Jahre mit dem Pferd durch die USA, Kanada & Alaska/Sonja Endlweber
14 Uhr Indien –Von der Wüste in den Himalaya/Bernhard Brenner
17 Uhr Der Weltenwanderer – 20.000 km zu Fuß um die Welt/Gregor Sieböck

Tickets (für die einzelnen Vorträge oder Tageskarten) gibt es beim Weltladen St. Pölten, Ö-Ticket oder www.allesleinwand.at

Rahmenprogramm (bei freiem Eintritt!!):
Fotoausstellung "Einmal um die Welt"

ARR Natur- und Kulturreisen bietet umfangreiche Länder- und Reisepräsentationen:
11.00 Uhr Antarktis
12.00 Uhr Kolumbien
13.00 Uhr Oman
14.00 Uhr Bulgarien
15.00 Uhr Madagaskar
16.00 Uhr Iran

Zwischen den Vorträgen gibt es im großen Saal ebenfalls bei freiem Eintritt folgende Präsentationen:
13.15 Uhr Naturfreunde Nepalhilfe präsentieren den Film CHILDREN OF THE MOUNTAIN von Rudolf Vajda
16.15 Uhr Raiffeisen Reisen präsentiert den Film VIETNAM UND KAMBODSCHA – Südostasien vom Feinsten

Neben herrlicher unberührter Natur bietet das Festival spannende Geschichten abseits viel bereister Wege. Eröffnen wird Sonja Endlweber. Sieben Jahre lang ist sie gemeinsam mit dem Abenteuerreiter Günter Wamser die Rocky Mountains entlang bis nach Alaska geritten. Sie erzählt uns von naturbelassenen Landschaften, Herausforderungen unterwegs und was sie bewogen hat, eine Managerkarriere aufzugeben.

Danach nimmt Sie der St. Pöltner Bernhard Brenner mit in Richtung Osten. Schon der Name Indien löste bei ihm das Reisefieber aus und seit der ersten Reise lässt ihn dieses Land nicht mehr los. Begleiten Sie indische Pilger am Ganges, entdecken Sie das ehemalige Königreich Ladakh im Himalaya, besuchen Sie einen Kamelmarkt in Rajasthan und feiern Sie mit Millionen Hindus das größte Fest der Welt.

Ein ganz besonderer Gast ist Gregor Sieböck, der Weltenwanderer. 20.000 km war er zu Fuß um die Welt unterwegs und hat inzwischen das langsame Reisen zu seinem Credo gemacht. So lässt sich die Welt besser entdecken. Mit im Gepäck hat er jede Menge spannende Geschichten und Abenteuer.

In den Pausen beraten Sie die Reiseexperten von Raiffeisen Reisen und ARR Natur- und Kulturreisen gerne und helfen Ihnen beim Planen des nächsten Urlaubs. Das Rosengarten Restaurant verwöhnt Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt und die Fotoausstellung „Einmal um die Welt“ verkürzt die Zeit zwischen den Live-Reportagen! Außerdem gibt es zusätzlich Reise- und Länderpräsentationen in einem zweiten Saal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.