29.06.2017, 16:59 Uhr

"Gold + Silber" im Theater des Balletts

"Gold + Silber" im Theater des Balletts. Wolfgang Gratschmaier präsentierte einen bunten Reigen der Unterhaltungskunst. Ein Abend der Lust auf das Sommertheater 2017 macht. Das Trio Reisfleisch, Ursula Pfitzner, künstlerischer Leiter Wolfgang Gratschmaier, Aleksandra Szmyd, Wartha und Langer, Matthias Fletzberger und Martin Fischerauer.
Am 23.6 präsentierte zum dritten Mal Initiator Wolfgang Gratschmaier - Tenor, Regisseur und Produzent - einen bunten Reigen der Unterhaltungskunst im Kulturhaus Wagram. Ausgesuchte Akts brachten das Publikum zum Schwärmen, Lachen und Mitsingen. Für so viel Stimmung sorgten unter anderen Martin Fischerauer. Der Musiker und Songwriter sang gemeinsam mit Wolfgang Gratschmaier ein Stück "nach dem weißen Rössel".Die Sopranistin Aleksandra Szmyd bezauberte mit der Rosen-Arie aus der Oper "Le nozze die Figaro" und wurde von Matthias Fletzberger am Klavier begleitet. Die Sopranistin Ursula Pfitzner sang gemeinsam mit Wolfgang Gratschmaier "aus der lustigen Witwe "Lippen schweigen", am Klavier begleitet von Franz Alexander Langer . "Wartha und Langer" gaben eine Kostprobe aus ihrem musikalischen Kabarett Programm"Solo für Zwei". Zum Mitsingen brauchte das Trio Reisfleisch das Publikum erst gar nicht lang bitten, als es "Schön ist so ein Ringelspiel" oder die "Schinkenfleckerln" anstimmte. Traumhaft schön die Darbietungen des Europaballetts, das Kostproben zur "WEST SIDE STORY" unter der künstlerischen Leitung von Michael Fichtenbaum darbot.
Das Ballettensemble tanzt sich auch heuer wieder von 27.Juli bis 12 August am Open-Air Musik-Festival in Steyr in die Herzen des Publikums. Ein Abend, der Lust auf das diesjährige Sommertheater macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.